Mehr zum Thema "Anschlag-BVB"
Hans-Joachim Watzke

Anschlag auf BVB-Bus

Hans-Joachim Watzke :'Der überwältigende Zuspruch hat uns viel Kraft gegeben'

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen für den Bombenanschlag auf Borussia Dortmunds Mannschaftsbus vom Abend des 11. April 2017 hofft der BVB auf eine schnelle Aufklärung und dankt den ermittelnden Behörden. mehr ...

Gefängniszelle

Ermittlungen

Anschlag auf BVB-Bus: Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen

Der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat am Freitag, 21. April, auf Antrag der Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen den 28-jährigen deutschen und russischen Staatsangehörigen Sergej W. erlassen. Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, am 11. April den Anschlag auf den Mannschaftsbus des Fußballvereins Borussia Dortmund verübt zu haben. mehr ...

Handschellen, Festnahme, Verhaftung

GSG 9 im Einsatz

BVB-Anschlag: Festnahme – Deutsch-Russe spekulierte auf fallende Aktienkurse

Die Bundesanwaltschaft hat am Freitag, 21. April, den 28- jährigen deutschen und russischen Staatsangehörigen Sergej W. durch Beamte der GSG 9 der Bundespolizei im Raum Tübingen vorläufig festnehmen lassen. mehr ...

Mannschaftsbus des BVB

Nachzeichnung des Tatgeschehens

Bundesanwaltschaft lässt Anschlag auf den BVB-Bus am Tatort rekonstruieren

Die Bundesanwaltschaft lässt am Dienstag, 18. April, durch Beamte des Bundeskriminalamtes und der nordrhein-westfälischen Polizei das Anschlagsgeschehen vom 11. April auf den Mannschaftsbus des BVB in Dortmund rekonstruieren. mehr ...

Handschellen, Festnahme, Verhaftung

Festnahme

Haftbefehl gegen mutmaßliches IS-Mitglied erlassen – Beteiligung am BVB-Anschlag unklar

Die Bundesanwaltschaft hat am Donnerstag, 13. April, beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Haftbefehl gegen den 26-jährigen irakischen Staatsangehörigen Abdul Beset A. beantragt. mehr ...

Polizist

Bundesanwaltschaft

Ermittlungen laufen auf Hochtouren – Motivlage des BVB-Anschlags noch unklar

Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag, 11. April, um 23.20 Uhr die Ermittlungen wegen des Anschlages auf den Mannschaftsbus des Fußballvereins Borussia Dortmund übernommen. mehr ...

Mannschaftsbus des BVB

Drei textgleiche Bekennerschreiben

Anschlag auf BVB-Bus: Erste Festnahmen – Ermittler gehen von terroristischem Hintergrund aus

Die Pressesprecherin des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof, Frauke Köhler, hat am Mittwoch, 12. April, die ersten Ergebnisse zu den Ermittlungen zum Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB bekanntgegeben. mehr ...

Gesetzbuch Paragraphen

Hintergründe noch völlig unklar

Bekennerschreiben nach BVB-Anschlag: Islamisten, Antifaschisten oder Trittbrettfahrer?

Bei der Spurensuche nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB in Dortmund am Dienstag, 11. April, wurde ein Bekennerschreiben gefunden (das Wochenblatt berichtete). Nun werden die Hintergründe genauer beleuchtet. mehr ...

Mannschaftsbus des BVB

Ermittlungen

Explosionen in Dortmund: BVB-Spieler schwer, Polizeibeamter leicht verletzt

Wie bereits berichtet, gab es am am Dienstagabend, 11. April, gegen 19.15 Uhr, nach jetzigem Kenntnisstand drei Explosionen in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses in Dortmund. mehr ...

Blaulicht Polizei

Spiel abgesagt

Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses des BVB in Dortmund – Hintergründe unklar

Am Dienstagabend, 11. April, hat es in Dortmund in unmittelbarer Nähe des BVB-Mannschaftsbusses eine Explosion gegeben. mehr ...