Mehr zum Thema "Tiere-Regensburg"
In Sachen Tierschutz auf einer Linie: FW-Bundestagskandidat Tobias Gotthardt (links), Tierschutzvereins-Vorsitzender Gustav Frick und Katzendame Aira beim Rundgang durch das erweiterungsbedürftige Katzenhaus.

Rund 80 Tierheime landesweit

Freie Wähler: 'Tierschutz ist unverzichtbarer Dienst an der Gesellschaft'

Fast hätte sie sich verliebt: Minutenlang wich Katzendame "Aira" nicht mehr von der Seite des Bundestagskandidaten der Freien Wähler, Tobias Gotthardt. mehr ...

Imker, Peter Haigermoser

Imker

Drei Fragen an Peter Haigermoser: 'Bienen sind erstaunliche Geschöpfe'

Imker Peter Haigermoser erzählt, was ihn an den Bienen besonders fasziniert, welche Rasse seine Lieblingsrasse ist, und wann es für Bienen gefährlich werden kann. mehr ...

Süßwasserqualle

Tierisch

Seltenes Schauspiel: Süßwasserquallen gibt es auch in einigen Badeseen Bayerns

Es muss nicht Rimini sein, auch bei uns in Bayern kann man vom Badestrand aus Quallen beobachten. mehr ...

Wespe, Wespen, Wespennest

Wassernebel hilft

LBV gibt hilfreiche Tipps zum Umgang mit Wespen

Sie sind klein, gelb-schwarz gestreift und mit einem Stachel bewaffnet – Wespen. Gerade wenn es in den nächsten Tagen noch einmal spätsommerlich warm wird, scheuen sich die Gemeine und die Deutsche Wespe nicht davor, Obstkuchen, Saft und Eis im Garten anzusteuern. mehr ...

Auf Tuchfühlung mit den fleißigen Bienen - Tobias Gotthardt, Bundestagskandidat der FW informiert sich bei Franz Böhm und weiteren Imkern aus dem Landkreis.

Politik

Bundestagskandidat der Freien Wähler zu Gast bei Hemauer Imkern – 'Artenvielfalt schützen'

Umrundet von summenden Bienen hat Tobias Gotthardt, Bundestagskandidat der Freien Wähler, sich gemeinsam mit dem Freie Wähler-Ortsvorsitzendem und Stadtrat Anton Eibl, weiteren Markt- und Kreisräten sowie Imkern aus der Region am Bienenstand von Franz Böhm am Hemauer Gewerbebogen über die Probleme und Anliegen der Imkerzunft im Landkreis informiert. mehr ...

Eichenprozessionsspinner

Keine Gefährdung für den angrenzenden Spielplatz

Trimm-dich-Pfad am Inselpark wegen Raupen des Eichenprozessionsspinners gesperrt

Der Trimm-dich-Pfad am Inselpark Oberer Wöhrd in Regensburg muss bis auf Weiteres gesperrt bleiben. Grund dafür ist das lokale Auftreten von Eichenprozessionsspinner-Raupen. mehr ...

Ein Hund im "Backofen" Auto

Achtung!

Das heiße Auto wird für Hunde schnell zur tödlichen Falle

Die sommerlichen Temperaturen sind für die meisten Menschen ein großer Genuss. Für Hunde können sie aber schnell zur Gefahr werden. Und zwar dann, wenn ihre Halter die Tiere im Auto zurücklassen. Die Tierschutzorganisation Tasso e. V. erklärt, was Passanten tun können, wenn sie sehen, dass ein Hund in Gefahr ist. mehr ...

Biene Honig Pollen Aster

Mehr Bienenvölker im Staatswald

Bayerische Staatsforsten und Imkerverbände setzen sich gemeinsam für die Bienen ein

Die Bayerischen Staatsforsten und die drei großen Bayerischen Imkerverbände – Landesverband Bayerischer Imker e. V., Verband Bayerischer Bienenzüchter und Bayerische Imkervereinigung – wollen sich zukünftig gemeinsam für die Bienen in Bayern einsetzen. mehr ...

Die kleine "Trixi" betritt den Raum und sofort schlagen die Kinderherzen höher. "Trixi" ist Hündin im Therapieeinsatz bei der Johanniter-Unfall-Hilfe und besuchte kürzlich die Johanniter-Kinderkrippe "Bergzwergerl" in Deuerling.

Tierisch

Schnüffelnase 'Trixi' zu Besuch in der Kinderkrippe

Die kleine "Trixi" betritt den Raum und sofort schlagen die Kinderherzen höher. "Trixi" ist Hündin im Therapieeinsatz bei der Johanniter-Unfall-Hilfe und besuchte kürzlich die Johanniter-Kinderkrippe "Bergzwergerl" in Deuerling. mehr ...

Der Betrieb Bäumler aus Obertresenfeld im Landkreis Neustadt an der Waldnaab züchtete d0iesen Jungbullen des Bullenvaters "Humpert" (Kat.Nr. 6), der beim letzten Zuchtviehmarkt in Schwandorf zum Prüfungseinsatz an die Besamungsgenossenschaft Marktredwitz-Wölsau überstellt wurde.

Landwirtschaft

Zuchtviehmarkt in Schwandorf: Starke Nachfrage nach Zuchtrindern

Die Zuchtviehauktion des Rinderzuchtverbandes Oberpfalz am Mittwoch, 5. Juli, in der Schwandorfer Naabhalle war geprägt durch eine gute Qualität der angebotenen Zuchttiere. Gute Preise waren auch diesmal bei den weiblichen Zuchtkälbern zu verzeichnen. Die Erlöse bei den Jungkühen stiegen im Schnitt gegenüber der Auktion im Juni nochmals an. mehr ...

Wildschwein im Getreidefeld

Achtung!

Afrikanische Schweinepest in Tschechien: Landratsamt Cham mahnt zur Vorsicht

Bei einem Wildschwein in Tschechien, circa 250 Kilometer südöstlich von Prag, wurde die Afrikanische Schweinepest festgestellt. Das Veterinäramt am Landratsamt Cham bittet deshalb Landwirte, Jäger, Viehhändler und Transporteure, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, um das Risiko einer Einschleppung nach Deutschland zu minimieren. Eine gesundheitliche Gefährdung des Menschen ist nicht gegeben. mehr ...

Vogelnest, Vopgelnachwuchs

Heckenschnitt gefährdet Vogelnachwuchs

Landesbund für Vogelschutz mahnt Rücksichtnahme auf brütende Vögel an

Der LBV bittet alle Gartenbesitzer, sich noch vier Wochen mit dem Hecken- und Strauchschnitt zu gedulden. mehr ...

Hundesteuer, Sammy

Hundesteuer

Abzocke? Die Regensburger zahlen Steuern für tote Hunde

Dass ein Hund nicht das ewige Leben hat, ist allen Hunde-Besitzern klar. Dennoch ist es ein schwerer Schlag, wenn der geliebte Vierbeiner, der einen über viele Jahre hinweg begleitet hat, verstirbt oder eingeschläfert werden muss. mehr ...

Herrenloses Schaf hielt die Polizei im Landkreis Coburg auf Trab

Tierischer Einsatz

Herrenloses Schaf hielt die Polizei im Landkreis Coburg auf Trab

Ein herrenloses Schaf sorgte im Stadtgebiet von Bad Rodach für Aufsehen. Geschickten Polizisten der Polizeiinspektion Coburg gelang der Fang des Tieres. mehr ...

Zum krönenden Abschluss ihrer Projektwoche "Tiere" startete der Johanniter-Kinderhort "Wirbelwind" aus Sünching bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune im Gepäck in den Straubinger Tiergarten.

Projektwoche beendet

Hortkinder aus Sünching besuchten den Straubinger Tiergarten

Zum krönenden Abschluss ihrer Projektwoche "Tiere" startete der Johanniter-Kinderhort "Wirbelwind" aus Sünching bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune im Gepäck in den Straubinger Tiergarten. mehr ...

Am Montagabend, 26. Juni, gegen 20.24 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung auf der Donau gerufen.

Tierrettung

Einsatz der besonderen Art: Feuerwehr rettet Hund 'Charly' aus einem Abwasserkanal

Am Montagabend, 26. Juni, gegen 20.24 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung auf der Donau gerufen. mehr ...

Bussard

1.000 Euro Belohnung

Greifvögel mit hochtoxischem Kontaktgift getötet

Die geschützten Mäusebussarde und stark gefährdeten Rotmilane sind keinen natürlichen Tod gestorben, sondern illegal getötet worden. mehr ...

Klaus Meister (2. Vorstand), Helga Graef (1. Vorstand), Michaela Meister (Schriftführerin), Angelika Fuchs (Schatzmeisterin)

Tiere

Neuen Vorstand gefunden – sie Soziale Futterstelle bleibt bestehen!

Am 17. Juni wurde bei der Sozialen Futterstelle eine neue Vorstandschaft gewählt. Damit können bedürftige Regensburger Bürgerinnen und Bürger in der Stadt und im Landkreis aufatmen. mehr ...

Bei Temperaturen über 30 Grad suchen nicht nur wir Menschen nach einer Abkühlung. So erreichen den LBV bereits die ersten Anrufe besorgter Bürger, die hilflose Mauersegler-Jungvögel auffinden.

Vogeltränken aufstellen

Junge Mauersegler leiden unter der Hitze – der Vogelnachwuchs stürzt sich aus Nestern

Bei Temperaturen über 30 Grad suchen nicht nur wir Menschen nach einer Abkühlung. So erreichen den LBV bereits die ersten Anrufe besorgter Bürger, die hilflose Mauersegler-Jungvögel auffinden. mehr ...

Hund, Schnauze, schnüffeln

Achtung!

Der Tod droht im überhitzten Auto – Tiere müssen geschützt werden!

Tierhalter sollten während der Hitze ihre Tiere stets im Blick behalten. Keinesfalls dürfen Hunde und andere Tiere alleine im Auto gelassen werden. mehr ...

Große Rohdommel

Europaweit gefährdet

Verletzte Große Rohrdommel in LBV-Station wieder aufgepäppelt

Die im Februar in der Oberpfalz angefahrene Große Rohrdommel ist wieder gesund und bereit für ihre Rückkehr in die Freiheit. mehr ...

Schon wieder sind die Mädchen und Jungen aus dem Johanniter-Kinderhort "Weltenbummle" in Nittenau zu Rettern in der Not geworden.

Tierischer Einsatz

Die 'Weltenbummler'-Hortkinder aus Nittenau retten verletzte Taube

Schon wieder sind die Mädchen und Jungen aus dem Johanniter-Kinderhort "Weltenbummle" in Nittenau zu Rettern in der Not geworden. mehr ...

Sonnwendfeuer werden zu Scheiterhaufen für Tiere

Todesfalle für Igel, Vögel und andere Tiere

Sonnwendfeuer werden zu Scheiterhaufen für Tiere!

Der längste Tag des Jahres rückt immer näher und mit ihm ein schöner aber auch gefährlicher Brauch. Denn am 21. Juni brennen wieder die so genannten Sonnenwend- oder auch Johannisfeuer. Gefährlich ist der Brauch für Igel und andere Tiere! mehr ...

Raupen der Gespinstmotten

Tierisches Schauspiel

Gehölze im Seidenschleier: Die Gespinstmotten sind harmlos!

Kahle, silbrig glänzende Bäume und Sträucher sorgen in ganz Bayern seit einigen Tagen für Aufsehen bei Spaziergängern und Hobbygärtnern. mehr ...

Chinesische Teichmuschel

Vorkommen melden!

Chinesische Teichmuschel bedroht einheimische Bestände

Die ursprünglich in Südostasien beheimatete Chinesische Teichmuschel kommt mittlerweile auch in Bayern vor. Die invasive Art gefährdet nicht nur die einheimischen Muschelbestände, sondern auch die bedrohte Fischart Bitterling. mehr ...

Bienen

Schutzmaßregeln seit Frühsommer 2016

Entwarnung: Amerikanische Faulbrut bei Bienen gilt als erloschen

Im Frühsommer 2016 ist im Landkreis Regensburg die amerikanische Faulbrut der Bienen ausgebrochen. Die Schutzmaßregeln nach Bienenseuchenverordnung wurden damals ergriffen und ein Sperrbezirk eingerichtet, der auch Teile des westlichen Regensburger Stadtgebietes mit einschloss. mehr ...

Spatz

Mitmachaktion "Stunde der Gartenvögel Plus"

Wie geht es dem Haussperling in Bayern?

Am Muttertagswochenende ruft der LBV alle Naturfreunde im Freistaat wieder dazu auf, die Vögel in ihrem Garten zu zählen. mehr ...

Franziska Rikauer, Reptilien, Schlange, drei Fragen

Kornnatter als Haustier

Drei Fragen an ... Reptilien-Fan Franzi Rickauer: 'Diese Tiere haben mich immer fasziniert!'

Nach einem Besuch im Reptilienzoo entdeckte Franzi Rickauer ihre Liebe zu Schlangen, Spinnen und Co. Sie findet es schade, dass sich viele Menschen vor diesen Tieren ekeln. mehr ...

Mehlschwalbe

Erschwerte Bedingungen

Die Rauch- und Mehlschwalben kehren zurück aus ihren Winterquartieren

Trotz des Wintereinbruchs an Ostern: Unsere Frühlingsboten sind endlich wieder über dem bayerischen Himmel zu sehen. Erste Rauch- und Mehlschwalben sind aus ihren afrikanischen Winterquartieren zurückgekehrt. mehr ...

Erneut Wolf auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels nachgewiesen

Tiere

Erneut Wolf auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels nachgewiesen

Am vergangenen Dienstag, 11. April, wurde auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels im Landkreis Neumarkt ein Wolf fotografiert. mehr ...

Katze

Tierischer Einsatz

Kater 'Sherlock' vom Dach gerettet

Am Mittwoch, 12. April, um 10 Uhr, teilte eine besorgte Katzenbesitzerin mit, dass ihr Kater (unser Foto ist ein Symbolbild), den sie bereits seit einer Woche vermisste, auf dem Dach des Nachbarhauses gesehen worden war. mehr ...

Kuckuck

Kuckuck! Schon gehört?

Mitmach-Aktion: Jetzt wieder ersten Kuckuck melden!

Der Frühling ist in Bayern angekommen. Jetzt fehlt nur noch einer seiner bekanntesten Boten mit seinem unverwechselbaren Ruf: der Kuckuck. mehr ...

Soziale Futterstelle

Tierisches

Steht die Soziale Futterstelle vor dem Aus?

Die erste Vorsitzende der Sozialen Futterstelle in Regensburg, Gudrun Wilke, stellt sich aus gesundheitlichen nicht mehr zur Wiederwahl, auch die zweite Vorsitzende beendet die Amtszeit – aus beruflichen Gründen. Sollten sich keine Nachfolger für die beiden Posten finden, steht der Verein vor der Auflösung! mehr ...

Igel

Frühlingserwachen:

Bürgerforscher-Projekt geht in die dritte Runde: Jetzt wieder Igel in Bayern melden!

Mit dem Frühlingsbeginn kommen auch die ersten Igelmännchen aus ihren Winterquartieren. Erneut sind deshalb alle Bayern aufgerufen, ab sofort wieder jeden beobachteten Igel dem LBV zu melden. mehr ...

Polizei, Dein Freund und Helfer

Dortmunder Polizei rettet kleine Ziegen und Entenfamilie von der Straße

Glück im Unglück hieß es am Dienstagmorgen, 21. März, für eine Gans und ihre zehn Küken. Im Bereich des Stadewäldchens in Dortmund drohten sie, auf die Straße zu laufen, konnten jedoch mit vereinten Kräften daran gehindert werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Spatz Vogel

Am 20. März ist Weltspatzentag

Vermisst: Ein kleiner, grau-brauner Vogel – auch Spatz genannt!

Dem Haussperling im Freistaat geht es schlecht. Vor allem in Großstädten und Stadtzentren tschilpen kaum mehr Spatzen. mehr ...

Landrat Franz Löffler mit Peter Ertl und den im Landratsamt zuständigen Sachgebietsleitern Manfred Nothaas und Robert Schinabeck (v.l.n.r.).

Tiere

Der Fischotterberater stellt sich bei Chams Landrat Franz Löffler vor

Peter Ertl ist seit Mitte Februar der zuständige Fischotterberater für den Landkreis Cham. Jetzt stellte er sich bei Landrat Franz Löffler vor, der sich erfreut zeigte, dass seine Anstrengungen zur Einrichtung dieser Stelle von Erfolg gekrönt sind mehr ...

Kohlmeise am Nistkasten

Vögel sind derzeit auf Wohnungssuche

Nicht vergessen: Jetzt noch Nistkästen für unsere gefiederten Freunde aufhängen!

Die Tage werden länger und vielerorts ist das Gezwitscher morgens nicht mehr zu überhören: Mit lautem Gesang balzen die ersten Vögel. Bald beginnt die Brutsaison und neugierige Meisen sind bereits beim Inspizieren von Höhlen zu beobachten. mehr ...

Wolf

Tiere

Bestätigt: Ein Wolf hat im Landkreis Neumarkt Rotwild gerissen

Anfang Januar wurde auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Hohenfels im Landkreis Neumarkt ein erwachsenes weibliches Rotwild tot aufgefunden. mehr ...

Vögel im Winter richtig füttern

Winter

Eiseskälte bereitet auch der Vogelwelt Probleme

Die andauernden kalten Temperaturen und frostigen Nächte haben die heimische Vogelwelt fest im Griff. Auch wenn der Körper der Vögel dank wärmender Daunen und wetterfester Deckfedern hervorragend gegen Kälte isoliert ist, greifen sie jetzt zu Überwinterungstricks. mehr ...

Silvester, Feuerwerk

Feuerwerke versetzen Tiere in Panik

Silvester – ein Highlight für uns, aber ein Horror für die Vogelwelt!

Ahnungslos sitzen viele Vögel am 31. Dezember um 24 Uhr jeden Jahres an ihren Schlafplätzen und versuchen, ihre kostbare Energie in der kalten Jahreszeit zu sparen. Und plötzlich geht es los: Etwa eine dreiviertel Stunde lang schießen in ganz Deutschland abertausende von Raketen in die Lüfte und explodieren mit einem lauten Knall. mehr ...

zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Regensburg und Umgebung, Christine Hirschberger

Interview

'Manche setzen ein Tier mitten im Winter nur in einen Karton gepackt aus!'

Christine Hirschberger liebt Tiere. Sie ist die zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Regensburg und Umgebung und kümmert sich täglich um pflegebedürftige Tiere. mehr ...

Schwan

Vogelflüsterer

Verirrter Schwan sorgte in Grünthal für Verkehrschaos

"Schwan drüber", so betitelt das Polizeipräsidium Oberpfalz auf Facebook einen Einsatz, der am Mittwochabend, 21. Dezember, in Wenzenbach abgearbeitet werden musste. Hauptakteur: ein verirrter Schwan! mehr ...

Störche

Milder Dezember ohne Kälte und Schnee

Zahl der überwinternden Weißstörche steigt – auch in Sünching wurden Tiere gesichtet

Verkehrte Welt in manchen Regionen Bayerns, denn statt im Sommer sind dort derzeit mitten im Winter Weißstörche zu beobachten. Insgesamt ist die Anzahl der in Bayern überwinternden Störche erneut deutlich angestiegen. mehr ...

Welpentransport 1

"Bund muss handeln"

Kampagne gegen illegalen Welpenhandel startet im Internet

Bayern sagt Stopp zum illegalen Handel mit Hundewelpen. Mit einer breit angelegten Informationskampagne in Zusammenarbeit mit einschlägigen Internetportalen soll bereits im Weihnachtsgeschäft der Handel mit diesen Tieren eingedämmt werden. mehr ...

Schlange Reptilienzoo Burgweinting

Wichtiger Beitrag für Tier- und Artenschutz

Freistaat setzt sich für Neubau der Reptilienauffangstation in München ein

Die Staatsregierung spricht sich für einen Neubau der Reptilienauffangstation in München aus und will jetzt die Voraussetzungen für eine Förderung des Bauvorhabens schaffen. mehr ...

Greifvogel mit abgeschlagenem Bein in der LBV-Vogelauffangstation Regenstauf

"Wir wollen gemeinsam weitere Fälle verhindern"

Tierquäler, aufgepasst: Die Tötung und das Quälen von Tieren ist strafbar!

In Folge der in letzter Zeit aufgetretenen Verstöße gegen das Artenschutzrecht hat die Bayerische Staatsregierung rechtliche und fachliche Hinweise zu deren strafrechtlicher Verfolgung herausgegeben. mehr ...

Am Dienstag, 8. November. wurde im südwestlichen Landkreis Unterallgäu ein Wolf fotografiert.

Sichtung

Wolf im Landkreis Unterallgäu fotografiert

Am Dienstag, 8. November. wurde im südwestlichen Landkreis Unterallgäu ein Wolf fotografiert. mehr ...

Die Polizei ermittelt

Tierquälerei in Donaustauf: Bürgermeister-Katze 'Gizmo' mit Drahtschlingen misshandelt

Donaustaufs Bürgermeister Jürgen Sommer ist stinksauer: Unbekannte haben Katze "Gizmo" mit Drahtschlingen gequält – das hätte für das Tier tödlich enden können! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Seelöwen, Circus Krone

Seelöwen

Mein erster Kuss von einem Star – das Wochenblatt bei Circus Krone

Das Wochenblatt wirft einen Blick hinter die Kulissen des Circus Krone und Volontärin Verena Bengler plantscht vor Ort mit den Seelöwen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Specht

Wärmedämmung macht es den Vögeln einfach

Putzige Hacker machen sich auch in Regensburg an Fassaden zu schaffen

Plötzlich ist da ein Loch in der Hausfassade – da staunt man nicht schlecht und ist gleichermaßen verärgert über den Schaden. War das Vandalismus oder gar ein brütendes Tier? Aber welches Tier nistet schon im Herbst? mehr ...

Waldkauz

Tierisch

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Der LBV und sein bundesweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben den Waldkauz (Strix aluco) zum Vogel des Jahres 2017 gewählt. mehr ...

Bereits 2012 war »Circus Krone« in Regensburg. Das Wochenblatt besuchte die Elefanten - denen ging es gut!

Tiere

Der ,Circus Krone' kommt nach Regensburg – Tierschützer wetzen die Messer

Der weltberühmte „Circus Krone“ wird nach 2012 erneut Station in Regensburg machen. Von Donnerstag, 27. Oktober, bis Sonntag, 6. November, erwarten die Besucher aus der Domstadt nicht nur Clowns und Akrobatikaufführungen, sondern auch die umstrittenen Darbietungen mit Wildtieren wie Elefanten und Löwen. mehr ...

Trauriger Ausgang des Ausbruchs der beiden Etosha-Löwen im Zoo Leipzig: Während einer der beiden Löwen über einen mit Zäunen errichteten Gang in das Gehege zurückgetrieben werden konnte, musste der zweite Löwe erschossen werden.

Ausgebrochen

Alarm im Leipziger Zoo: Löwe bezahlt Freiheitsdrang mit dem Leben

Trauriger Ausgang des Ausbruchs der beiden Etosha-Löwen im Zoo Leipzig: Während einer der beiden Löwen über einen mit Zäunen errichteten Gang in das Gehege zurückgetrieben werden konnte, musste der zweite Löwe erschossen werden. mehr ...

Bubi

Tiere

Geht der feige Katzendieb schon wieder in Alteglofsheim um?

Vor ziemlich genau einem Jahr, im August 2015, berichtete das Wochenblatt über die Sorgen der Katzenhalter in Alteglofsheim. Damals waren innerhalb weniger Wochen 13 Tiere verschwunden, nur zwei sind wieder aufgetaucht. Nach der Veröffentlichung riss die Serie ab – doch nun, ein Jahr später, fehlen wieder Katzen! mehr ...

Zwei Regensburgerinnen entdeckten vor wenigen Tagen im Alleengürtel einen äußerst seltenen Eremit-Käfer.

Natur

Tierischer Fund: Seltener Eremit-Käfer in Regensburg entdeckt

Zwei Regensburgerinnen entdeckten vor wenigen Tagen im Alleengürtel einen äußerst seltenen Eremit-Käfer. mehr ...

Die Kinder aus dem Johanniter-Kindergarten "Zauberwald" in Tegernheim hatten dieser Tage besonderen und lange herbeigesehnten Besuch von Imker Uli Laube.

Natur und Tiere

Woher kommt eigentlich der Honig auf meinem Brot?

Die Kinder aus dem Johanniter-Kindergarten "Zauberwald" in Tegernheim hatten dieser Tage besonderen und lange herbeigesehnten Besuch von Imker Uli Laube. mehr ...

Die Streife brachte den Schwan schließlich in die Vogelauffang- und Pflegestation des Landesbundes für Vogelschutz nach Regenstauf. Dort wird er derzeit behandelt und versorgt. Laut den eingesetzten Polizeibeamten hat der Schwan die Fahrt im Polizeiauto sichtlich genossen. Immerhin ging der Ausflug noch einigermaßen glimpflich für ihn aus.

Fahrt im Streifenwagen

Tierischer Einsatz auf der A93: Polizei muss verletzten Schwan von der Autobahn retten

Zu einem tierischen Einsatz wurde die Verkehrspolizei Regensburg Mittwochfrüh, 29. Juni, gerufen. mehr ...

Pandababy, Macau

Babys

Panda-Nachwuchs in China: Panda 'Xin Xin' bringt Zwillinge auf die Welt

Am Sonntag, 26. Juni, brachte das Pandaweibchen "Xin Xin"in der chinesischen Region Macau gleich zwei Panda-Babys auf die Welt. mehr ...

Mehlschwalbe

Tiere

Rote Liste bedrohter Vogelarten vorgelegt – Mehlschwalbe, Mauersegler und Spatz gefährdet

Das bayerische Landesamt für Umwelt hat am Donnerstag, 23. Juni, die neue Rote Liste der Brutvögel in Bayern vorgelegt. mehr ...

Aufnahme eines Wolfes im Nationalpark Bayerischer Wald (17. April 2016)

Schäfer müssen vorbereitet sein

Bestätigte Sichtungen werden immer häufiger: Bayern ist Wolfsland!

Nachdem in den letzten fünf Monaten bayernweit acht Wölfe eindeutig nachgewiesen werden konnten, ist der Wolf nun endgültig im Freistaat angekommen. mehr ...

Tierischer Einsatz: Anhänglicher Fuchs in Pielenhofen fordert die Polizei

Zutraulich

Tierischer Einsatz: Anhänglicher Fuchs in Pielenhofen fordert die Polizei

Mehrfach wurde die Polizei in der vergangenen Woche von Anwohnern der Höllgrabenstraße in Pielenhofen über einen auffällig furchtlosen Fuchs in den dortigen Gärten informiert. mehr ...

"Also, nein, mit Hund, das geht nicht!" Solche oder ähnliche Sätze musste sich Natalie in den vergangenen Wochen immer wieder anhören. Die 31-jährige Regensburgerin sucht dringend eine Bleibe für sich und die beiden Hunde "Finn" und "Suki" (Foto).

Wer kann helfen?

Wohnungssuche extrem: Was, Sie haben einen Hund?

"Also, nein, mit Hund, das geht nicht!" Solche oder ähnliche Sätze musste sich Natalie in den vergangenen Wochen immer wieder anhören. Die 31-jährige Regensburgerin sucht dringend eine Bleibe für sich und die beiden Hunde "Finn" und "Suki". mehr ...

Bildunterschrift: Dr. Angelika Regner-Hutter (Bereichsleiterin »Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz« an der Regierung der Oberpfalz), Regierungspräsident Axel Bartelt und Hans Dechant (2. Bürgermeister von Regenstauf) nehmen Federn unter das Mikroskop

Umweltstation

Regierungspräsident besuchte die Umwelt- und Vogelstation in Regenstauf

Regierungspräsident Axel Bartelt besuchte die anerkannte Umweltstation und die Vogelauffang- und Pflegestation des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) in Regenstauf. Die mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" gekennzeichnete Umweltstation bietet hochwertige Veranstaltungen für alle Altersgruppen im Sinne einer nachhaltigen Umweltbildung an. mehr ...

Am Dienstagabend, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung gerufen.

Missliche lage

Tierrettung: Feuerwehr stemmt Loch in Garagenwand, um Katze 'Lissi' zu befreien

Am Dienstagabend, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung gerufen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird.

Gewaltige Medienresonanz

Pippi Langstrumpfs Papagei hat seinen Altersruhesitz jetzt im Karlsruher Zoo

Nach greisen Filmstars kräht oft kein Hahn mehr. Nicht so bei "Rosalinda", dem berühmten Papagei aus dem Film "Pippi im Taka-Tuka-Land". mehr ...

Ein Nest hatte es schon länger gebaut - schwules Gänsegeier-Pärchen brütet jetzt ein Ei aus

Kurioses aus Niedersachsen

Ein Nest hatte es schon länger gebaut – schwules Gänsegeier-Pärchen brütet jetzt ein Ei aus

Die Geschichte der Geierzucht im Nordhorner Familienzoo ist seit Jahre schon sehr speziell. Vor rund 20 Jahren berichtete die Presse erstmals über die "Boygroup" in der Geiervoliere. Viele Geier, schöne Nester, aber nie ein Ei – das hatte die Zooleitung damals zu einer Genanalyse veranlasst, die Licht ins Dunkel brachte. Es handelte sich um eine reine Junggesellengruppe! mehr ...

"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird.

Neue Heimat für "Douglas"

Im 'Pippi Langstrumpf'-Film hieß er 'Rosalinda' – jetzt zieht der Papagei in den Karlsruher Zoo

"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird. mehr ...

Kuckuck

Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald?

Bürger sind aufgerufen, ihren ersten Kuckuck-Ruf des Jahres zu melden

Bereits zum neunten Mal ruft der LBV ab sofort wieder alle Bayern dazu auf, ihren ersten Kuckuck des Jahres zu melden. mehr ...

Aufnahme eines Wolfes im Nationalpark Bayerischer Wald (28. Januar 2016)

Tiere

Fotobeweis: Weitere Wolf-Sichtung im Bayerischen Wald

Nach der Aufnahme vom 12. Januar wurde nun ein weiteres Foto bei der Kontrolle einer automatischen Kamera zur Wildtierbeobachtung im Nationalpark Bayerischer Wald (Landkreis Regen) entdeckt. mehr ...

Rekord-Beteiligung beim Osterferienprogramm der LBV-Umweltstation - Rund 150 Kinder konnten bei elf Veranstaltungen die Natur erleben

Rund 150 Kinder, elf Veranstaltungen

Rekord-Beteiligung beim Ferienprogramm der LBV-Umweltstation

Beim diesjährigen Osterferienprogramms des Marktes Regenstauf erwiesen sich die Angebote der LBV-Umweltstation als Besuchermagnet. mehr ...

Bei einer Winterwanderung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen fotografierte LBV-Gebietsbetreuer Henning Werth wie bereits Anfang 2015 einen Bartgeier in den deutschen Alpen.

Tiere

Erneut Bartgeier über Bayern gesichtet – weitere Beobachtungen wahrscheinlich

Bei einer Winterwanderung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen fotografierte LBV-Gebietsbetreuer Henning Werth wie bereits Anfang 2015 einen Bartgeier in den deutschen Alpen. mehr ...

Am 7. März wurde im nördlichen Landkreis Starnberg ein Wolf fotografiert.

Tiere

Wolf tappt im Landkreis Starnberg in eine Fotofalle

Am 7. März wurde im nördlichen Landkreis Starnberg ein Wolf fotografiert. mehr ...

Bienen

Tiere

Das Veterinäramt Cham unterstützt Imker bei der Bekämpfung der Varroatose der Bienen

Das Veterinäramt Cham führt wie in den vergangenen Jahren für die Imker des Landkreises Cham eine Bestellung der Varroatosebekämpfungsmittel durch. mehr ...

Star am Nistkasten

Bei der Wohnungssuche helfen

Vögel suchen derzeit nach Brutquartieren – jetzt schnell noch Nistkästen aufhängen!

Die Tage werden länger und jetzt ist es morgens nicht mehr zu überhören: Die Vögel balzen. Bald beginnt die Brutsaison und vielerorts sind bereits neugierige Meisen beim Inspizieren von Höhlen und Rotkehlchen beim Überprüfen von Hecken zu beobachten. mehr ...

Hase, Feldhase

Tote Tiere nicht berühren

Hasenpest bei Feldhasen – nur noch ein Fall in Cham

Ende Dezember 2015 wurde bei einem Feldhasen aus dem Bereich Michelsdorf (Stadt Cham) der Erreger der Tularämie (Hasenpest) nachgewiesen. Das Landratsamt Cham hat darüber informiert. mehr ...

Wolf

Tiere

Mehr Wölfe in Deutschland: Hubert Aiwanger will den "Problemwölfen" an den Kragen

"Die Erfahrungen der anderen Alpenländer mit dem Beutegreifer Wolf zeigen: Angesichts der Wolfsausbreitung müssen die Weichen in Bayern rechtzeitig richtig gestellt werden, um Probleme möglichst gering zu halten", fordert Hubert Aiwanger, Vorsitzender der Freie-Wähler-Landtagsfraktion. mehr ...

Frankfurt-Innenstadt: "Züchter" hortet lebende und tote Schlangen

Einsatz

Wasserrohrbruch offenbart Tierdrama in Frankfurter Wohnung

Zunächst war es nur ein Routineeinsatz für die Feuerwehr. Anlass war ein Wasserrohrbruch, der in der vergangene Nacht gegen 0.50 Uhr in Frankfurt am Main gemeldet wurde. Wasser lief in die Räume eines Nachtclubs in der Straße Holzgraben. mehr ...