Mehr zum Thema "Tiere-Regensburg"
Igel

Frühlingserwachen:

Bürgerforscher-Projekt geht in die dritte Runde: Jetzt wieder Igel in Bayern melden!

Mit dem Frühlingsbeginn kommen auch die ersten Igelmännchen aus ihren Winterquartieren. Erneut sind deshalb alle Bayern aufgerufen, ab sofort wieder jeden beobachteten Igel dem LBV zu melden. mehr ...

Polizei, Dein Freund und Helfer

Dortmunder Polizei rettet kleine Ziegen und Entenfamilie von der Straße

Glück im Unglück hieß es am Dienstagmorgen, 21. März, für eine Gans und ihre zehn Küken. Im Bereich des Stadewäldchens in Dortmund drohten sie, auf die Straße zu laufen, konnten jedoch mit vereinten Kräften daran gehindert werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Spatz Vogel

Am 20. März ist Weltspatzentag

Vermisst: Ein kleiner, grau-brauner Vogel – auch Spatz genannt!

Dem Haussperling im Freistaat geht es schlecht. Vor allem in Großstädten und Stadtzentren tschilpen kaum mehr Spatzen. mehr ...

Landrat Franz Löffler mit Peter Ertl und den im Landratsamt zuständigen Sachgebietsleitern Manfred Nothaas und Robert Schinabeck (v.l.n.r.).

Tiere

Der Fischotterberater stellt sich bei Chams Landrat Franz Löffler vor

Peter Ertl ist seit Mitte Februar der zuständige Fischotterberater für den Landkreis Cham. Jetzt stellte er sich bei Landrat Franz Löffler vor, der sich erfreut zeigte, dass seine Anstrengungen zur Einrichtung dieser Stelle von Erfolg gekrönt sind mehr ...

Kohlmeise am Nistkasten

Vögel sind derzeit auf Wohnungssuche

Nicht vergessen: Jetzt noch Nistkästen für unsere gefiederten Freunde aufhängen!

Die Tage werden länger und vielerorts ist das Gezwitscher morgens nicht mehr zu überhören: Mit lautem Gesang balzen die ersten Vögel. Bald beginnt die Brutsaison und neugierige Meisen sind bereits beim Inspizieren von Höhlen zu beobachten. mehr ...

Wolf

Tiere

Bestätigt: Ein Wolf hat im Landkreis Neumarkt Rotwild gerissen

Anfang Januar wurde auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Hohenfels im Landkreis Neumarkt ein erwachsenes weibliches Rotwild tot aufgefunden. mehr ...

Vögel im Winter richtig füttern

Winter

Eiseskälte bereitet auch der Vogelwelt Probleme

Die andauernden kalten Temperaturen und frostigen Nächte haben die heimische Vogelwelt fest im Griff. Auch wenn der Körper der Vögel dank wärmender Daunen und wetterfester Deckfedern hervorragend gegen Kälte isoliert ist, greifen sie jetzt zu Überwinterungstricks. mehr ...

Silvester, Feuerwerk

Feuerwerke versetzen Tiere in Panik

Silvester – ein Highlight für uns, aber ein Horror für die Vogelwelt!

Ahnungslos sitzen viele Vögel am 31. Dezember um 24 Uhr jeden Jahres an ihren Schlafplätzen und versuchen, ihre kostbare Energie in der kalten Jahreszeit zu sparen. Und plötzlich geht es los: Etwa eine dreiviertel Stunde lang schießen in ganz Deutschland abertausende von Raketen in die Lüfte und explodieren mit einem lauten Knall. mehr ...

zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Regensburg und Umgebung, Christine Hirschberger

Interview

'Manche setzen ein Tier mitten im Winter nur in einen Karton gepackt aus!'

Christine Hirschberger liebt Tiere. Sie ist die zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Regensburg und Umgebung und kümmert sich täglich um pflegebedürftige Tiere. mehr ...

Schwan

Vogelflüsterer

Verirrter Schwan sorgte in Grünthal für Verkehrschaos

"Schwan drüber", so betitelt das Polizeipräsidium Oberpfalz auf Facebook einen Einsatz, der am Mittwochabend, 21. Dezember, in Wenzenbach abgearbeitet werden musste. Hauptakteur: ein verirrter Schwan! mehr ...

Störche

Milder Dezember ohne Kälte und Schnee

Zahl der überwinternden Weißstörche steigt – auch in Sünching wurden Tiere gesichtet

Verkehrte Welt in manchen Regionen Bayerns, denn statt im Sommer sind dort derzeit mitten im Winter Weißstörche zu beobachten. Insgesamt ist die Anzahl der in Bayern überwinternden Störche erneut deutlich angestiegen. mehr ...

Welpentransport 1

"Bund muss handeln"

Kampagne gegen illegalen Welpenhandel startet im Internet

Bayern sagt Stopp zum illegalen Handel mit Hundewelpen. Mit einer breit angelegten Informationskampagne in Zusammenarbeit mit einschlägigen Internetportalen soll bereits im Weihnachtsgeschäft der Handel mit diesen Tieren eingedämmt werden. mehr ...

Schlange Reptilienzoo Burgweinting

Wichtiger Beitrag für Tier- und Artenschutz

Freistaat setzt sich für Neubau der Reptilienauffangstation in München ein

Die Staatsregierung spricht sich für einen Neubau der Reptilienauffangstation in München aus und will jetzt die Voraussetzungen für eine Förderung des Bauvorhabens schaffen. mehr ...

Greifvogel mit abgeschlagenem Bein in der LBV-Vogelauffangstation Regenstauf

"Wir wollen gemeinsam weitere Fälle verhindern"

Tierquäler, aufgepasst: Die Tötung und das Quälen von Tieren ist strafbar!

In Folge der in letzter Zeit aufgetretenen Verstöße gegen das Artenschutzrecht hat die Bayerische Staatsregierung rechtliche und fachliche Hinweise zu deren strafrechtlicher Verfolgung herausgegeben. mehr ...

Am Dienstag, 8. November. wurde im südwestlichen Landkreis Unterallgäu ein Wolf fotografiert.

Sichtung

Wolf im Landkreis Unterallgäu fotografiert

Am Dienstag, 8. November. wurde im südwestlichen Landkreis Unterallgäu ein Wolf fotografiert. mehr ...

Die Polizei ermittelt

Tierquälerei in Donaustauf: Bürgermeister-Katze 'Gizmo' mit Drahtschlingen misshandelt

Donaustaufs Bürgermeister Jürgen Sommer ist stinksauer: Unbekannte haben Katze "Gizmo" mit Drahtschlingen gequält – das hätte für das Tier tödlich enden können! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Seelöwen, Circus Krone

Seelöwen

Mein erster Kuss von einem Star – das Wochenblatt bei Circus Krone

Das Wochenblatt wirft einen Blick hinter die Kulissen des Circus Krone und Volontärin Verena Bengler plantscht vor Ort mit den Seelöwen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Specht

Wärmedämmung macht es den Vögeln einfach

Putzige Hacker machen sich auch in Regensburg an Fassaden zu schaffen

Plötzlich ist da ein Loch in der Hausfassade – da staunt man nicht schlecht und ist gleichermaßen verärgert über den Schaden. War das Vandalismus oder gar ein brütendes Tier? Aber welches Tier nistet schon im Herbst? mehr ...

Waldkauz

Tierisch

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Der LBV und sein bundesweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben den Waldkauz (Strix aluco) zum Vogel des Jahres 2017 gewählt. mehr ...

Bereits 2012 war »Circus Krone« in Regensburg. Das Wochenblatt besuchte die Elefanten - denen ging es gut!

Tiere

Der ,Circus Krone' kommt nach Regensburg – Tierschützer wetzen die Messer

Der weltberühmte „Circus Krone“ wird nach 2012 erneut Station in Regensburg machen. Von Donnerstag, 27. Oktober, bis Sonntag, 6. November, erwarten die Besucher aus der Domstadt nicht nur Clowns und Akrobatikaufführungen, sondern auch die umstrittenen Darbietungen mit Wildtieren wie Elefanten und Löwen. mehr ...

Trauriger Ausgang des Ausbruchs der beiden Etosha-Löwen im Zoo Leipzig: Während einer der beiden Löwen über einen mit Zäunen errichteten Gang in das Gehege zurückgetrieben werden konnte, musste der zweite Löwe erschossen werden.

Ausgebrochen

Alarm im Leipziger Zoo: Löwe bezahlt Freiheitsdrang mit dem Leben

Trauriger Ausgang des Ausbruchs der beiden Etosha-Löwen im Zoo Leipzig: Während einer der beiden Löwen über einen mit Zäunen errichteten Gang in das Gehege zurückgetrieben werden konnte, musste der zweite Löwe erschossen werden. mehr ...

Bubi

Tiere

Geht der feige Katzendieb schon wieder in Alteglofsheim um?

Vor ziemlich genau einem Jahr, im August 2015, berichtete das Wochenblatt über die Sorgen der Katzenhalter in Alteglofsheim. Damals waren innerhalb weniger Wochen 13 Tiere verschwunden, nur zwei sind wieder aufgetaucht. Nach der Veröffentlichung riss die Serie ab – doch nun, ein Jahr später, fehlen wieder Katzen! mehr ...

Zwei Regensburgerinnen entdeckten vor wenigen Tagen im Alleengürtel einen äußerst seltenen Eremit-Käfer.

Natur

Tierischer Fund: Seltener Eremit-Käfer in Regensburg entdeckt

Zwei Regensburgerinnen entdeckten vor wenigen Tagen im Alleengürtel einen äußerst seltenen Eremit-Käfer. mehr ...

Die Kinder aus dem Johanniter-Kindergarten "Zauberwald" in Tegernheim hatten dieser Tage besonderen und lange herbeigesehnten Besuch von Imker Uli Laube.

Natur und Tiere

Woher kommt eigentlich der Honig auf meinem Brot?

Die Kinder aus dem Johanniter-Kindergarten "Zauberwald" in Tegernheim hatten dieser Tage besonderen und lange herbeigesehnten Besuch von Imker Uli Laube. mehr ...

Die Streife brachte den Schwan schließlich in die Vogelauffang- und Pflegestation des Landesbundes für Vogelschutz nach Regenstauf. Dort wird er derzeit behandelt und versorgt. Laut den eingesetzten Polizeibeamten hat der Schwan die Fahrt im Polizeiauto sichtlich genossen. Immerhin ging der Ausflug noch einigermaßen glimpflich für ihn aus.

Fahrt im Streifenwagen

Tierischer Einsatz auf der A93: Polizei muss verletzten Schwan von der Autobahn retten

Zu einem tierischen Einsatz wurde die Verkehrspolizei Regensburg Mittwochfrüh, 29. Juni, gerufen. mehr ...

Pandababy, Macau

Babys

Panda-Nachwuchs in China: Panda 'Xin Xin' bringt Zwillinge auf die Welt

Am Sonntag, 26. Juni, brachte das Pandaweibchen "Xin Xin"in der chinesischen Region Macau gleich zwei Panda-Babys auf die Welt. mehr ...

Mehlschwalbe

Tiere

Rote Liste bedrohter Vogelarten vorgelegt – Mehlschwalbe, Mauersegler und Spatz gefährdet

Das bayerische Landesamt für Umwelt hat am Donnerstag, 23. Juni, die neue Rote Liste der Brutvögel in Bayern vorgelegt. mehr ...

Aufnahme eines Wolfes im Nationalpark Bayerischer Wald (17. April 2016)

Schäfer müssen vorbereitet sein

Bestätigte Sichtungen werden immer häufiger: Bayern ist Wolfsland!

Nachdem in den letzten fünf Monaten bayernweit acht Wölfe eindeutig nachgewiesen werden konnten, ist der Wolf nun endgültig im Freistaat angekommen. mehr ...

Tierischer Einsatz: Anhänglicher Fuchs in Pielenhofen fordert die Polizei

Zutraulich

Tierischer Einsatz: Anhänglicher Fuchs in Pielenhofen fordert die Polizei

Mehrfach wurde die Polizei in der vergangenen Woche von Anwohnern der Höllgrabenstraße in Pielenhofen über einen auffällig furchtlosen Fuchs in den dortigen Gärten informiert. mehr ...

"Also, nein, mit Hund, das geht nicht!" Solche oder ähnliche Sätze musste sich Natalie in den vergangenen Wochen immer wieder anhören. Die 31-jährige Regensburgerin sucht dringend eine Bleibe für sich und die beiden Hunde "Finn" und "Suki" (Foto).

Wer kann helfen?

Wohnungssuche extrem: Was, Sie haben einen Hund?

"Also, nein, mit Hund, das geht nicht!" Solche oder ähnliche Sätze musste sich Natalie in den vergangenen Wochen immer wieder anhören. Die 31-jährige Regensburgerin sucht dringend eine Bleibe für sich und die beiden Hunde "Finn" und "Suki". mehr ...

Bildunterschrift: Dr. Angelika Regner-Hutter (Bereichsleiterin »Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz« an der Regierung der Oberpfalz), Regierungspräsident Axel Bartelt und Hans Dechant (2. Bürgermeister von Regenstauf) nehmen Federn unter das Mikroskop

Umweltstation

Regierungspräsident besuchte die Umwelt- und Vogelstation in Regenstauf

Regierungspräsident Axel Bartelt besuchte die anerkannte Umweltstation und die Vogelauffang- und Pflegestation des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) in Regenstauf. Die mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" gekennzeichnete Umweltstation bietet hochwertige Veranstaltungen für alle Altersgruppen im Sinne einer nachhaltigen Umweltbildung an. mehr ...

Am Dienstagabend, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung gerufen.

Missliche lage

Tierrettung: Feuerwehr stemmt Loch in Garagenwand, um Katze 'Lissi' zu befreien

Am Dienstagabend, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr der Stadt Regensburg zu einer Tierrettung gerufen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird.

Gewaltige Medienresonanz

Pippi Langstrumpfs Papagei hat seinen Altersruhesitz jetzt im Karlsruher Zoo

Nach greisen Filmstars kräht oft kein Hahn mehr. Nicht so bei "Rosalinda", dem berühmten Papagei aus dem Film "Pippi im Taka-Tuka-Land". mehr ...

Ein Nest hatte es schon länger gebaut - schwules Gänsegeier-Pärchen brütet jetzt ein Ei aus

Kurioses aus Niedersachsen

Ein Nest hatte es schon länger gebaut – schwules Gänsegeier-Pärchen brütet jetzt ein Ei aus

Die Geschichte der Geierzucht im Nordhorner Familienzoo ist seit Jahre schon sehr speziell. Vor rund 20 Jahren berichtete die Presse erstmals über die "Boygroup" in der Geiervoliere. Viele Geier, schöne Nester, aber nie ein Ei – das hatte die Zooleitung damals zu einer Genanalyse veranlasst, die Licht ins Dunkel brachte. Es handelte sich um eine reine Junggesellengruppe! mehr ...

"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird.

Neue Heimat für "Douglas"

Im 'Pippi Langstrumpf'-Film hieß er 'Rosalinda' – jetzt zieht der Papagei in den Karlsruher Zoo

"Rosalinda", der Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film "Pippi im Taka-Tuka-Land", wird in den Zoo Karlsruhe kommen. Frank Madsen vom Tierpark in Malmö bestätigte, dass er Pippi Langstrumpfs Papagei zusammen mit der Gefährtin nach Karlsruhe geben wird. mehr ...

Kuckuck

Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald?

Bürger sind aufgerufen, ihren ersten Kuckuck-Ruf des Jahres zu melden

Bereits zum neunten Mal ruft der LBV ab sofort wieder alle Bayern dazu auf, ihren ersten Kuckuck des Jahres zu melden. mehr ...

Aufnahme eines Wolfes im Nationalpark Bayerischer Wald (28. Januar 2016)

Tiere

Fotobeweis: Weitere Wolf-Sichtung im Bayerischen Wald

Nach der Aufnahme vom 12. Januar wurde nun ein weiteres Foto bei der Kontrolle einer automatischen Kamera zur Wildtierbeobachtung im Nationalpark Bayerischer Wald (Landkreis Regen) entdeckt. mehr ...

Rekord-Beteiligung beim Osterferienprogramm der LBV-Umweltstation - Rund 150 Kinder konnten bei elf Veranstaltungen die Natur erleben

Rund 150 Kinder, elf Veranstaltungen

Rekord-Beteiligung beim Ferienprogramm der LBV-Umweltstation

Beim diesjährigen Osterferienprogramms des Marktes Regenstauf erwiesen sich die Angebote der LBV-Umweltstation als Besuchermagnet. mehr ...

Bei einer Winterwanderung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen fotografierte LBV-Gebietsbetreuer Henning Werth wie bereits Anfang 2015 einen Bartgeier in den deutschen Alpen.

Tiere

Erneut Bartgeier über Bayern gesichtet – weitere Beobachtungen wahrscheinlich

Bei einer Winterwanderung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen fotografierte LBV-Gebietsbetreuer Henning Werth wie bereits Anfang 2015 einen Bartgeier in den deutschen Alpen. mehr ...

Am 7. März wurde im nördlichen Landkreis Starnberg ein Wolf fotografiert.

Tiere

Wolf tappt im Landkreis Starnberg in eine Fotofalle

Am 7. März wurde im nördlichen Landkreis Starnberg ein Wolf fotografiert. mehr ...

Bienen

Tiere

Das Veterinäramt Cham unterstützt Imker bei der Bekämpfung der Varroatose der Bienen

Das Veterinäramt Cham führt wie in den vergangenen Jahren für die Imker des Landkreises Cham eine Bestellung der Varroatosebekämpfungsmittel durch. mehr ...

Star am Nistkasten

Bei der Wohnungssuche helfen

Vögel suchen derzeit nach Brutquartieren – jetzt schnell noch Nistkästen aufhängen!

Die Tage werden länger und jetzt ist es morgens nicht mehr zu überhören: Die Vögel balzen. Bald beginnt die Brutsaison und vielerorts sind bereits neugierige Meisen beim Inspizieren von Höhlen und Rotkehlchen beim Überprüfen von Hecken zu beobachten. mehr ...

Hase, Feldhase

Tote Tiere nicht berühren

Hasenpest bei Feldhasen – nur noch ein Fall in Cham

Ende Dezember 2015 wurde bei einem Feldhasen aus dem Bereich Michelsdorf (Stadt Cham) der Erreger der Tularämie (Hasenpest) nachgewiesen. Das Landratsamt Cham hat darüber informiert. mehr ...

Wolf

Tiere

Mehr Wölfe in Deutschland: Hubert Aiwanger will den "Problemwölfen" an den Kragen

"Die Erfahrungen der anderen Alpenländer mit dem Beutegreifer Wolf zeigen: Angesichts der Wolfsausbreitung müssen die Weichen in Bayern rechtzeitig richtig gestellt werden, um Probleme möglichst gering zu halten", fordert Hubert Aiwanger, Vorsitzender der Freie-Wähler-Landtagsfraktion. mehr ...

Frankfurt-Innenstadt: "Züchter" hortet lebende und tote Schlangen

Einsatz

Wasserrohrbruch offenbart Tierdrama in Frankfurter Wohnung

Zunächst war es nur ein Routineeinsatz für die Feuerwehr. Anlass war ein Wasserrohrbruch, der in der vergangene Nacht gegen 0.50 Uhr in Frankfurt am Main gemeldet wurde. Wasser lief in die Räume eines Nachtclubs in der Straße Holzgraben. mehr ...

Biene

Tiere und Natur

Umweltministerin Scharf: Bienen sind "kleine Helden des Artenschutzes"

Bienen sind für die Bestäubung zahlreicher Pflanzen unersetzlich. Deshalb ist ihr Schutz eine wichtige Gemeinschaftsaufgabe, an der sich jeder beteiligen kann. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute in München. mehr ...

Eva Hochmuth aus Regensburg macht sich Sorgen, ihr Mischling "Nala" ist seit fast einer Woche verschwunden, am Montag, 4. Mai, machte sich das Tier nachts beim Spazierengehen aus dem Staub.

Tiere

Neue Hoffnung bei der Suche nach der kleinen Hündin "Nala"

Wo ist "Nala"? Diese Frage stellt sich Eva Hochmuth seit Montag, 4. Mai, dieses Jahres. Die Regensburgerin vermisst ihren kleinen Hund – und schöpft immer wieder Hoffnung, wenn Hinweise auftauchen, dass das Tier gesehen worden ist. mehr ...

Katze neu

Tiere

Eine tote Katze in einer Marderfalle im Politikergarten – "Katzen-Gate" in Laaber

Wenn im Garten einer stellvertretenden Landrätin eine Marderfalle entdeckt wird und da auch noch die Nachbarskatze zu Tode gekommen ist und dann die Politikerin auch noch von den Grünen ist, dann ist der Mega-Shitstorm vorprogrammiert. mehr ...

14-jährige Wenzenbacherin schreibt ein Buch über die Vögel in der LBV-Station Regenstauf

"Und der Himmel wäre leer"

14-jährige Wenzenbacherin schreibt ein Buch über die Vögel in der LBV-Station Regenstauf

Im Rahmen einer Abschlussarbeit hat die 14-jährige Ida Kuch aus Wenzenbach ein Buch über Vögel geschrieben. Den Verkaufserlös von 200 Euro hat sie der Vogelstation des Landesbundes für Vogelschutz in Regenstauf gespendet. Im Rahmen eines Praktikums hat sie die Arbeit des Teams um Ferdinand Baer kennengelernt, der sie auch fachlich beim Schreiben des Buches begleitete. mehr ...

Hilfe für Vierbeiner in Not: Graf Lerchenfeld besuchte die Soziale Futterstelle in Regensburg

Futterpakete

Hilfe für Vierbeiner in Not: Graf Lerchenfeld besuchte die Soziale Futterstelle in Regensburg

Immer mehr Menschen in Regensburg sind auf Unterstützung angewiesen, um ihr Haustier zu versorgen. mehr ...

Hühner

Geflügelpest

Vogelgrippe-Alarm im Landkreis Cham – fast 13.000 Tiere müssen getötet werden

Im Rahmen einer routinemäßigen Monitoring-Untersuchung des Hausgeflügels wurden bei einem Geflügelbetrieb im Bereich der Stadt Roding (Landkreis Cham) Laborbefunde erhoben, die für eine Infektion der Tiere mit dem Erreger der Geflügelpest sprechen. mehr ...

Herbstkoppel

Seuche

Entwarnung: Sperrbezirk wegen der ansteckenden Blutarmut bei Pferden in Aufhausen ist aufgehoben

Der Sperrbezirk für ansteckende Blutarmut oder Infektiöse Anämie, kurz EIA, bei Einhufern in der Gemeinde Aufhausen wurde jetzt nach drei Monaten aufgehoben. mehr ...

Katze

Einsatz

Die Feuerwehr sorgte für ein Happy End für eine kleine Mietze

Zu einem spektakulären Feuerwehreinsatz kam es am Freitagabend, 20. November, gegen 17 Uhr in der Äußeren Kötztinger Straße Nähe der Waldsiedlung in Furth im Wald. mehr ...

Im Nachhinein kann ein junges Paar aus Oppersdorf (Markt Lappersdorf) dann doch wieder lachen. Denn es muss schon ein lustiges Bild gewesen sein, als Familienhund "Spike" am Wochenende völlig bekifft durchs Wohnzimmer torkelte ...

Hasch-Happen gefressen

Besitzer in Sorge: Familienhund "Spike" torkelte bekifft durchs Haus

Im Nachhinein kann ein junges Paar aus Oppersdorf (Markt Lappersdorf) dann doch wieder lachen. Denn es muss schon ein lustiges Bild gewesen sein, als Familienhund "Spike" am Wochenende völlig bekifft durchs Wohnzimmer torkelte ... mehr ...

Feldsperling

Tiere

Vögel, Igel und Co. profitieren vom ungewöhnlich warmen November in Bayern

ögel, Igel und Co. profitieren vom ungewöhnlich warmen November in Bayern. Die Tiere finden immer noch genug zu fressen. mehr ...

Igel aus Ruderting

Winterschlaf

Igel sind keine Haustiere!

Noch sind nicht alle bayerischen Igel im Winterschlaf. Gerade aufgrund der zuletzt milden Tagestemperaturen sind immer noch viele Tiere unterwegs. Die beliebten Wildtiere fressen sich weiter fleißig den nötigen Speck für den baldigen Winterschlaf an. Doch einige Igelliebhaber, die in den vergangenen Wochen kleine Tiere gefunden haben, denken fälschlicher Weise, sie müssten diese aufnehmen und durch den Winter füttern. mehr ...

Aufnahme eines Wolfs im nördlichen Landkreis Cham

Tiere

Ein Wolf wurde in Ostbayern gesichtet – Angst muss aber keiner haben!

Vor einiger Zeit hatte das Wochenblatt berichtet, dass der Wolf drauf und dran ist, in einigen Regionen Deutschlands wieder heimisch zu werden. Und auch in Ostbayern könnte es nun schneller so weit sein, als bislang gedacht: Am Montag, 28. September, wurde offenbar ein Tier im nördlichen Landkreis Cham durch eine automatische Kamera zur Wildtierbeobachtung fotografiert. mehr ...

Ferdinand Baer

Ferdinand Baer ausgezeichnet

Bayerischer Tierschutzpreis geht an den Leiter der LBV-Vogelstation in Regenstauf

Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat Ferdinand Baer von der LBV-Vogelstation in Regenstauf am Montagabend, 19. Oktober, mit dem Bayerischen Tierschutzpreis ausgezeichnet. Der 29-jährige Amberger engagiert sich bereits seit 20 Jahren in der offiziellen Auffangstation des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) und ist seit fünf Jahren auch ihr fachlicher Leiter. mehr ...

Aufnahme eines Wolfs im nördlichen Landkreis Cham

"Bermudadreieck"

Landesbund für Vogelschutz sorgt sich um den im Landkreis Cham gesichteten Wolf

"Ausgerechnet im Landkreis Cham, also dort, wo im Mai die Vorderbeine der beiden erschossenen Luchse 'Leo' und 'Leonie' von Naturschützern gefunden wurden, wurde nun ein Wolf nachgewiesen", meldet der Landesbund für Vogelschutz (LBV). mehr ...

Aufnahme eines Wolfs im nördlichen Landkreis Cham

Tiere

Kamera zur Wildtierbeobachtung fotografiert Wolf im Landkreis Cham

Eine automatische Kamera zur Wildtierbeobachtung hat am 28. September im nördlichen Landkreis Cham einen Wolf fotografiert. mehr ...

Uhu-Waise wurde von der Umweltministerin persönlich in die Freiheit entlassen

Muttertier wurde vergiftet

Uhu-Waise wurde von der Umweltministerin persönlich in die Freiheit entlassen

Am Mittwoch, 9. September, entließ die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf einen verwaisten Jung-Uhu bei Beratzhausen im Landkreis Regensburg wieder in die Freiheit. mehr ...

Bubi

Vermisst

13 Tiere verschwunden: Die Angst geht um unter den Alteglofsheimer Katzenhaltern

Die Liste ist lang: 13 Namen finden sich darauf, die Namen der Katzen, die seit Dezember 2014 in Alteglofsheim verschwunden sind – und es sind nur die, von denen man es sicher weiß. Es kann gut sein, dass weitere Katzen vermisst werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Bienen im Bienenstock

Natur

Neue Studie: Sonnenwinde stören die Orientierung von Honigbienen

Neueste Forschungsergebnisse der Universität Würzburg belegen, dass Sonnenwinde mitverantwortlich sind für das Bienensterben auf der Welt. So beeinflussen diese Winde das Magnetfeld der Erde und die Bienen werden orientierungslos. mehr ...

Pferde

Tiere

Pferdekrankheit: Die fünf untersuchten Pferde aus dem Landkreis Regensburg sind gesund

Die Ergebnisse der ersten Untersuchungen auf Equine infektiöse Anämie aller innerhalb des – einen Kilometer um Petzkofen festgelegten – Sperrbezirks befindlichen fünf Pferde liegen mittlerweile vor. mehr ...

Pferd, Pferd, Koppel, Pferdekoppel

Sperrbezirk

Pferdeseuche im Landkreis Regensburg: Tier in Aufhausen musste eingeschläfert werden

Im Landkreis Regensburg ist ein Tier mit "Equiner infektiöser Anämie" (EIA) infiziert. Um das betroffene Anwesen in Petzkofen wird ein Sperrbezirk von einem Kilometer eingerichtet. Eine Gefährdung des Menschen durch EIA ist nicht gegeben. mehr ...

Fisch, Fische, Fischer, Fischernetz

Natur

Hasenkopf-Kugelfisch bringt tödliches Gift ins Mittelmeer

Der Hasenkopf-Kugelfisch hat eines der giftigsten Gifte weltweit. Durch den Suez-Kanal gelangte er vor einigen Jahren ins Mittelmeer und verbreitet sich seit dem massiv in der Region. mehr ...

Forelle

Tiere

Heimische Fische im Stress – Flüsse, Seen und Teiche sind viel zu warm

Die extreme Hitze und die mangelnden Niederschläge machen Bayerns Fischen arg zu schaffen. mehr ...

Vergiftetes Huhn gefressen: Gefährdete Eule tot in der Oberpfalz entdeckt

Giftköder

Vergiftetes Huhn gefressen: Gefährdete Eule tot in der Oberpfalz entdeckt

Schon wieder ist eine hochgeschützte Tierart in Bayern Opfer von Umweltkriminalität geworden. Dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) wurde bei Beratzhausen im Landkreis Regensburg ein toter Uhu gemeldet. mehr ...

Uhu

Präperierte Köder?

Uhu verendet, nachdem er von einem vergifteten Huhn gefressen hatte

Im Juni wurde auf einem Feldweg bei Beratzhausen ein toter Uhu gefunden. mehr ...

Das Tapsen der achtjährigen "Jeanni" und ein lautes Bellen aus dem Eingangsbereich der Krippe ließen die Kinder aufhorchen. Tuschelnd beobachteten die "Burgzwergerl" der Johanniter-Kinderkrippe in Donaustauf die Deutsch-Kurzhaar-Hündin zunächst aus sicherer Entfernung.

Tierischer Besuch bei den "Burgzwergerl"

Hundedame "Jeanni" besucht Johanniter-Kinderkrippe in Donaustauf

Das Tapsen der achtjährigen "Jeanni" und ein lautes Bellen aus dem Eingangsbereich der Krippe ließen die Kinder aufhorchen. Tuschelnd beobachteten die "Burgzwergerl" der Johanniter-Kinderkrippe in Donaustauf die Deutsch-Kurzhaar-Hündin zunächst aus sicherer Entfernung. mehr ...

Ein Hund im "Backofen" Auto

Gefahr

Warum Autos im Sommer für Hunde zur tödlichen Falle werden können

In diesem Jahr mussten wir lange auf ihn warten, doch nun lässt sich der Sommer endlich blicken. Picknicken, baden, sonnen: Was für uns Menschen ein Vergnügen ist, kann für Hunde tödlich enden, wenn ihre Halter die Gefahren der Sonneneinstrahlung auf Fahrzeuge unterschätzen. mehr ...

Nachwuchs bei den Buntmardern: Ein am 21. März im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborener Buntmarder ist jetzt zu sehen. Es ist bereits das siebte Jungtier, das das Nürnberger Zuchtpaar "Alisa" und "Gorbi" aufzieht.

Tiere

Buntmarder-Nachwuchs im Tiergarten Nürnberg

Nachwuchs bei den Buntmardern: Ein am 21. März im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborener Buntmarder ist jetzt zu sehen. Es ist bereits das siebte Jungtier, das das Nürnberger Zuchtpaar "Alisa" und "Gorbi" aufzieht. mehr ...

Im Puff aufgegriffen: Schaf "Rosi" ist wieder bei seiner Herde im Tiergarten Nürnberg

Kurios

Im Puff aufgegriffen: Schaf "Rosi" ist wieder bei seiner Herde im Tiergarten Nürnberg

Die Rückkehr von Rotkopfschaf "Rosi" in den Tiergarten der Stadt Nürnberg erregt erneut die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Das Tier hatte tagelang für Schlagzeilen gesorgt, nachdem die Polizei es bei einer Drogenrazzia in einem Münchener Bordell sichergestellt hatte. Nach einer mehrwöchigen Quarantäne durfte "Rosi" nun wieder zu ihrer Herde. Seit Montagmittag, 22. Juni, ist "Rosi" zurück in ihrem Gehege. mehr ...

Igel

Tiere

Achtung, Tiere in Gefahr – den Igel vor dem Tod im Sonnwendfeuer retten

Bei traditionellen Feuern zum Sommeranfang werden Igel, Vögel und andere Tiere häufig mitverbrannt. mehr ...

Tiere

Landesbund für Vogelschutz startet im Landkreis "Großfahndung" nach der Schleiereule

Zu einer ganz besonderen "Großfahndung" ruft der Landesbund für Vogelschutz (LBV) im Landkreis Regensburg auf: Gesucht wird einer der heimlichsten Greifvögel überhaupt – die Schleiereule. mehr ...

Ringelnatter

Tierischer Einsatz

Ringelnatter in der Badewanne sorgt für Polizeieinsatz

Zu einem Tiereinsatz der etwas anderen Art wurde am Donnerstagnachmittag, 11. Juni, eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Furth im Wald gerufen. mehr ...

Nicht schlecht staunte ein Verkehrsteilnehmer am Montag, 1. Juni, in den frühen Morgenstunden, als er an der vielbefahrenen Staatsstraße 2234 bei Parsberg auf Höhe des Möbelhofs einen ausgewachsenen Esel gemächlich stadtauswärts dahin trotten sah.

Tierisch

Kleiner Ausflug: Eseldame "Fanni" musste von der Polizei eingefangen werden

Nicht schlecht staunte ein Verkehrsteilnehmer am Montag, 1. Juni, in den frühen Morgenstunden, als er an der vielbefahrenen Staatsstraße 2234 bei Parsberg auf Höhe des Möbelhofs einen ausgewachsenen Esel gemächlich stadtauswärts dahin trotten sah. mehr ...

Kröte

Amphibienschutzprogramm

Der Freistaat Bayern kümmert sich um Kröte, Frosch und Co.

Der Freistaat Bayern rüstet die 39 bedeutendsten Amphibienquerungen an Bundes- und Staatsstraßen mit stationären Schutzsystemen für die gefährdeten Tiergruppen nach. mehr ...

10.000 Euro Belohnung für Hinweise

Nach Luchstötungen – Ministerin Scharf: "Wilderei im Bayerischen Wald nicht hinnehmbar"

Die illegale Tötung streng geschützter Arten muss konsequent verfolgt und bestraft werden. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am Donnerstag, 28. Mai, in München. mehr ...

Mauersegler

Zwischenbilanz zur "Stunde der Gartenvögel Plus"

Bayerns Mauersegler werden immer weniger

Obwohl von Tag zu Tag mehr verspätete Mauersegler nach Bayern zurückkehren, verzeichnet der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bei seiner Mitmachaktion "Stunde der Gartenvögel Plus" trotzdem einen deutlichen Rückgang dieser Zugvögel. mehr ...

Eva Hochmuth aus Regensburg macht sich Sorgen, ihr Mischling "Nala" ist seit fast einer Woche verschwunden, am Montag, 4. Mai, machte sich das Tier nachts beim Spazierengehen aus dem Staub.

Wer kann helfen?

Auf und davon: Die kleine "Nala" wird schmerzlich vermisst

Eva Hochmuth aus Regensburg macht sich Sorgen, ihr Mischling "Nala" ist seit fast einer Woche verschwunden, am Montag, 4. Mai, machte sich das Tier nachts beim Spazierengehen aus dem Staub. mehr ...

Nistkasten, Singvogelm brüten

Tiere

Wohnraumbeschaffung für Gartenvögel

Weit sperren sie ihre jungen Schnäbel auf und schütteln eifrig ihr Gefieder. So sitzen jetzt die Jungvögel der ersten Brut im Gezweige und betteln ihre Elternvögel um Futter an, sobald sie sich ihnen mit Beute bzw. Nahrung nähern. mehr ...