Artikel weiterempfehlen

Der Osten der syrischen Hauptstadt Damaskus ist nach Angaben von Aktivisten am Montagmorgen zum Ziel heftiger Luftangriffe der syrischen Regierung geworden. Erstmals seit zwei Jahren gelangten Rebellen in die Umgebung des Abbasiden-Platzes.
Am Stadtrand von Damaskus haben sich syrische Regierungstruppen und Rebellen heftige Gefechte geliefert. Ein Vorstoß von Dschihadisten und anderen Aufständischen im Osten der syrischen Hauptstadt wurde mit schweren Luftangriffen zurückgeschlagen.
Ihr Name*
Ihre E-Mail*
An*
Betreff*
Ihre Nachricht:



Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist dreiundzwanzig und zwei: