21.04.2017, 07:59 Uhr

Teurer Spaß 11.000 Euro wegen einer Zigarette

Foto: Ingo Knott (Foto:Schmid)Foto: Ingo Knott (Foto:Schmid)

Aufgrund einer Zigarette verursachte ein Autofahrer einen Unfall mit zwei parkenden Fahrzeugen.

KOBLENZ Eine Zigarette sorgte für einen 41-jährigen Autofahrer aus Koblenz für ein teures Vergnügen. Wie die Berliner Morgenpost berichtet, wollte der Mann seinen Zigarettenstummel aus dem Fenster schnippen, dachte aber, dass dieser auf dem Rücksitz gelandet sei.

Panisch drehte er sich während der Fahrt um und verursachte dabei einen Unfall. Er kam von der Straße ab, stieß gegen ein geparktes Auto, das wiederum ein anderes rammte. Ganze 11.000 Euro kostet ihn nun der Spaß, womit diese Zigarette wohl zur teuersten der Welt zählt.


0 Kommentare