06.09.2017, 08:04 Uhr

Unfassbar Leichentransporter verliert Sarg

(Foto:Schmid)(Foto:Schmid)

Ein Leichenwagen verlor mitten beim Transport einen Sarg, da die Autoklappe nicht richtig verschlossen war.

WIEN Wie die HNA berichtet, ereignete sich in Wien ein unfassbares Malheur beim Transport eines Toten. Die Autoklappe des betroffenen Leichenwagens war nicht richtig verschlossen. Daher fiel der mitgeführte Sarg auf die Straße und zerbrach.

Der Fahrer hätte umgehend reagiert, die Leiche in einen anderen Sarg umgebettet und seine Kollegen benachrichtigt. Nach Angaben des Unternehmenssprechers, Florian Keusch, sei die Leiche unversehrt geblieben und die Angehörigen informiert worden.

Die Mitarbeiter der Bestattungsfirma seien untröstlich. Es werde nun geprüft, wieso die Verriegelung der Tür defekt war.


0 Kommentare