19.08.2017 Übersee

Zehn Verletzte im Krankenhaus

Chiemsee Summer nach heftigem Unwetter abgesagt!

Wetter, Gewitter, Blitz
Foto: Rainer Auer
Schlechte Nachrichten für alle Chiemsee Summer-Besucher: Nach heftigem Unwetter mit zehn ernsthaft verletzten Personen wurde das Festival nun abgesagt!

In Übersee, beim Chiemsee Summer Festival, tobte am Abend des 18. August ein heftiges Unwetter mit Sturmböen von ca. 90 km/h Windgeschwindigkeit. Der Zeltplatz wurde total verwüstet, auch das Hauptzelt wurde beschädigt.

In der Nacht standen dann viele Besucher ohne Dach über dem Kopf da ... Es wurden knapp 50 Personen behandelt, darunter auch viele, die nur eine psychische Betreuung (Krisenintervention) benötigten.

Ernsthafter verletzt und in einem Krankenhaus aufgenommen wurden bisher 10 Personen, es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen.

Das Festival wurde nun abgesagt, auf der Chiemsee Summmer Seite teilten die Veranstalter heute mit:

Liebe Chiemsee Summer-Besucher,

wir haben schlechte Neuigkeiten für Euch. Nach einer gründlichen Bestandsaufnahme des Veranstaltungsgeländes und im Hinblick auf die entstandenen Schäden an den Bühnen und der Infrastruktur müssen wir verkünden, dass der morgige und letzte Tag auf dem Chiemsee Summer 2017 leider nicht mehr fortgeführt werden kann. Es wurden 50 Personen medizinisch behandelt, darunter auch viele, die durch die Ereignisse verängstigt waren und eine psychologische Betreuung in Anspruch genommen haben. Ernsthafter verletzt und in einem Krankenhaus aufgenommen wurden bisher 10 Personen – es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.

Sowohl die zuständigen Behörden als auch wir als Veranstalter bitten Euch am Samstag die Heimreise anzutreten.

Bitte beachtet, dass es durch die zahlreichen Sturmschäden in ganz Oberbayern Süd zu einigen Herausforderungen bei Eurer Abreise kommen kann. Wenn Ihr Eure Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln plant, beachtet bitte, dass der Bahnverkehr zwischen Übersee und Grafing sowie Übersee und Salzburg voraussichtlich bis Samstagnachmittag aufgrund etlicher Sturmschäden eingestellt wurde. Es fahren Shuttlebusse Richtung Grafing und Salzburg, aber stellt Euch auf erhebliche Wartezeiten ein. Wir setzen alle Hebel in Bewegung, so viele Busse wie möglich fahren zu lassen. Ab Grafing stehen dann wieder Züge für die Weiterfahrt nach München bereit.

Wenn Ihr mit dem Auto oder Wohnmobil abreist, möchten wir Euch darum bitten, nicht alkoholisiert zu fahren. Aufgrund der Bodenverhältnisse empfehlen wir Euch dringend eine spätere Abreise im Laufe des Samstags, da der Boden aufgrund der heftigen Regenfälle sehr aufgeweicht ist.

Wir sind unglaublich traurig, aber Eure Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Kommt gut nach Hause, fahrt vorsichtig. Wir melden uns bei Euch!

Euer Chiemsee Summer Team

Autor: Pressemitteilung/rv

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: