14.03.2017 Kammer/Traunstein

Vergelt's Gott

Fasching Kammer spendet für Verein Vergissmeinnicht-Chiemgau e.V.

Kammer
Foto: Gassner
„Schnapsal für den guten Zweck“ – das war das Motto der Sportheimwirte vom DJK Kammer am Faschingszug in Kammer.

Als Postbeamte verkleidet verkauften sie mit ihrem „Ober-Postamt Remboch“ selbstgemachtes Hochprozentiges und sammelten so stolze 500 Euro für den Vergissmeinnicht Chiemgau e.V. Die Idee kam vor allem von Junior Herbert Ober, der 20 Jahre als Postbeamter gearbeitet hatte, doch Geld zu kassieren ohne einen guten Zweck zu unterstützen kam für sie dabei nicht in Frage. Dass die Spenden zu 100 Prozent bei denen ankommen, die sie am dringendsten brauchen und vor allem Bedürftige aus der Region zu unterstützen, sei ihnen dabei besonders wichtig gewesen, so Christina Ober. Am Donnerstag übergaben Herbert Ober Senior, sein Sohn Herbert und dessen Frau Christine Ober die Spendensumme an Vereinsvorsitzende Birgit Sailer.

Autor: wo/kp