11.03.2017 Surheim

Pfeilschnell

Polizei bittet Raser zu Kasse: Mit 165 statt 100 km/h auf der B20 geblitzt

Radarüberwachung Blitzer
Foto: lw Radarüberwachung.
Punkte, eine saftige Geldbuße und ein Fahrverbot sind die Folge.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing führten am Samstagnachmittag auf der B20 bei Pendelhagen eine einstündige Geschwindigkeitsmessung durch. Bei erlaubten 100 km/h wurden sechs Fahrzeugführer beanstandet. Fünf davon mussten angezeigt werden. Sie erwartet ein Bußgeld von mindestens 70 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg. Den Spitzenreiter mit über 165 km/h erwartet zusätzlich ein Fahrverbot.

Autor: pm/kp

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: