17.08.2017 Bergen

Kleidung, Dokumente und Geld weg

Rucksack eines 15-Jährigen auf Parkplatz geklaut

Wandern, Wanderung
Der junge Mann hatte seinen Rucksack auf dem Parkplatz der Hochfelln-Seilbahn vergessen: Als er wenige Minuten darauf zurück kehrte, war sein Hab und Gut weg ...

Am Montag, 14. August, um ca. 18.40 Uhr vergaß ein 15-jähriger Nürnberger beim Familienausflug seinen Rucksack auf dem Parkplatz der Hochfelln-Seilbahn in Bergen. 

Der Rucksack stand dort an das Fahrzeug der Eltern gelehnt, als dieses wegfuhr. Das Fehlen des Rucksacks wurde erst 15 Minuten später bemerkt. Nachdem die Familie kurz darauf zum Parkplatz zurückkehrte war der Rucksack allerdings bereits verschwunden.

Nachfragen bei der Seilbahn und der dortigen Gaststätte ergab, dass der Rucksack hier nicht abgegeben wurde.

Nachdem der Rucksack auch zwischenzeitlich seinen Weg nicht wieder zum rechtmäßigen Eigentümer zurück fand, ermittelt die Polizeiinspektion Traunstein wegen des Verdachts der Fundunterschlagung und sucht nach Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder den Rucksack möglicherweise gesehen haben könnten.

Es handelt sich um einen schwarzen Rucksack der Marke Wolfskin mit gelben Elementen. Im Rucksack befand sich neben Kleidung auch die Geldbörse des jungen mit dessen Dokumenten und einer geringen Menge Bargeld.

Zeugen können sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der 0861/98 73 - 0 melden.
 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: