17.03.2017 Bad Reichenhall

Hinweise erbeten:

Unfallflucht - Geschädigter Kfz-Halter gesucht

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall sucht den geschädigten Halter eines schwarzen Pkw, nach einer aufgeklärten Unfallflucht.

Polizei sucht Unfallgeschädigten und Zeugen

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 15. März, gegen ca. 15 Uhr, in Bad Reichenhall, Höhe Frühlingstr. 51, . Angefahren und beschädigt wurde ein schwarzer Pkw, der in Höhe der Frühlingstr. 51 am rechten Fahrbahnrand geparkt war.

Während der Verursacher mittlerweile ermittelt werden konnte, sucht die Polizei den Geschädigten, d.h. den Fahrzeughalter des geparkten schwarzen Pkw, der vermutlich am linken Fahrzeugheck Beschädigungen aufweist.

Der Geschädigte oder Zeugen die Angaben zum Fahrzeug oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zu melden.

 

Schweren Unfall verhindert

Ein Unfall mit ca. 20.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Donnerstag um 16.30 Uhr auf der Staatsstraße 2103 zwischen Aufham und Anger.

Auf der unfallträchtigen Strecke mit den Alleebäumen, fuhr ein 36-jähriger Reichenhaller Berufskraftfahrer mit dem mit Kies beladenen Firmenlaster in Richtung Teisendorf.

In einer Linkskurve kam dem Lkw-Fahrer dann ein silberner Pkw entgegen, welcher in der Kurvenfahrt über die Mittellinie auf die Seite des Lkw kam. Der 36-Jährige reagierte spontan und verhinderte den Frontalzusammenstoß indem er nach rechts ins Bankett fuhr.

Dabei geriet der Lkw außer Kontrolle und stieß in der Folge noch mit dem Ladeaufbau gegen einen Alleebaum. Der Pkw fuhr weiter.

Der Lkw konnte nach dem Wechseln eines defekten Rades die Fahrt fortsetzen.

Der Unfallbeteiligte bzw. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Bad Reichenhall zu melden. Telefon: 08651/970-0.

Autor: pm/glr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: