08.09.2017 Traunstein

Pkw übersehen:

Verkehrsunfall im Kreisverkehr Laimgrub

Schild Unfall
Foto: Ursula Hildebrand
Ein 41-Jähriger aus Bergen fuhr mit seinem Opel Meriva am 7. September, gegen 21 Uhr von Traunstein kommend in Laimgrub in den Kreisverkehr ein.

Diesen wollte der Bergener an der zweiten Ausfahrt in Richtung Seebruck verlassen.

Jedoch übersah ein 53-Jähriger Freilassinger, der mit seinem Lkw auf der St 2096 von Sondermoning kommend unterwegs war, den vorfahrtsberechtigten Bergener.

Der Lkw-Fahrer fuhr in den Kreisverkehr ein und kollidierte dabei mit der linken vorderen Stoßstange die rechte vordere Seite des Opel Meriva.

Der Pkw des 41-Jährigen aus Bergen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von ca. 3.500 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: