13.10.2017 Landkreis Deggendorf

Keine Angst

Am Mittwoch wird die Warnung der Bevölkerung geprobt

Sirenenmast, Alarm, Probealarm, Sirene
Foto: Pressestelle Landratsamt Regensburg
Am Mittwoch, 18. Oktober, ab 11 Uhr wird die Warnung der Bevölkerung geprobt. Auch in vielen Kommunen des Landkreises Deggendorf wird das Sirenenwarnsystem getestet und ein Heulton von einer Minute Dauer ausgelöst.

Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Neben dem Sirenensignal werden – soweit vorhanden – auch andere Warnmittel, wie zum Beispiel Warn-Apps auf dem Smartphone, getestet.

Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen.

Im Landkreis Deggendorf betrifft der Probealarm folgende Kommunen:
Auerbach, Aholming, Deggendorf, Hengersberg, Moos, Offenberg, Osterhofen, Plattling, Stephansposching und Winzer.

Autor: dw/lr
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: