13.10.2017 Deggendorf

Aberglaube

Heute ist Freitag, der 13.

Freitag, der 13.
Haben Sie sich heute auch nicht aus dem Bett getraut?

Heute ist Freitag, der 13., ein Tag also, nachdem im Volksglauben besonders viele Unglücke passieren können. Dabei haben Untersuchungen längst gezeigt, dass an einem Freitag, den 13. nicht mehr Unglücke passieren als an anderen Tagen - im Gegenteil. Laut einer Auswertung der Zürich Versicherung sind sogar weniger Schadensfälle zu verzeichnen. Das könnte auch daran liegen, dass viele am Freitag, den 13. besser aufpassen.

 

Dennoch hält sich der Aberglaube hartnäckig. Woran liegt's? Deutungsversuche gibt es viele, unter anderem: Die Zahl 13 gilt als das "Dutzend des Teufels". Und laut dem Neuen Testament wurde Jesus Christus am Freitag gekreuzigt.

Autor: lr
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: