17.05.2017 Deggendorf

Ganz schön dreist

Zwei Stunden Kosmetikbehandlung nicht bezahlt

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Ganz schön dreist! Eine Frau ließ sich in Deggendorf zwei Stunden lang kosmetisch behandeln, zahlte dann aber nicht.

Eine Frau begab sich am Montag, 8. Mai, zu einer Kosmetikerin und ließ sich etwa zwei Stunden kosmetisch behandeln.

Als dann die Behandlung zu Ende war, sagte sie der Kosmetikerin freiweg, dass sich nicht bezahlen werde. Die Behandlung hätte etwa 400 Euro gekostet. Lediglich einen Gutschein in Höhe von 50 Euro löste sie ein.


Jetzt wird wegen Betrugs ermittelt.  

Autor: pm/lr