18.06.2017 Flughafen München

Im Bereich des Besucherhügels

Leichtverletzte und hoher Schaden bei Unfall

Schild Unfall
Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro und eine Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend im Bereich des Besucherhügels beim Flughafen München ereignete.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand wollte ein 42-Jähriger mit seinem Mercedes B-Klasse am Besucherhügel in den fließenden Verkehr einfahren. Er übersah dabei die auf der vorfahrtsberechtigten Straße fahrende 19-jährige Lenkerin eines Opel Zafira. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Der Opel war nach dem Crash durch die Fahrerin nicht mehr kontrollierbar und kam erst in einem nahegelegenen Feld zum Stehen.

 

Zudem wurde der Mercedes in die Parkbucht zurückgeschleudert. Ein dort geparkter Skoda wurde deshalb beschädigt. Die 19-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sowohl der Mercedes als auch der Opel wurden so schwer deformiert, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: