19.03.2017 Dorfen

Alkohol-Fahren, Unfälle und verletzte Fußgänger

Was war los bei der Polizei in Dorfen?

Blaulicht Polizei
Langweilig ist er nicht, der Arbeitsalltag der Polizei in Dorfen. Ein Blick in den Polizeibericht.

Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger

Dorfen:
Am Freitag, 17. März ereignete sich um 15 Uhr auf der Jahnstraße, Höhe Gartenstraße ein Verkehrsunfall. Ein 38-järiger Pkw-Fahrer aus Dorfen übersah eine 78-järige Dorfenerin, als er von der Gartenstraße nach links in die Jahnstraße einbiegen wollte. Die Fußgängerin wollte die Straße gerade überqueren und wurde von dem Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Sie wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand kein Sachschaden.




Pkw angefahren und geflüchtet

Dorfen:  Gegen 7.45 Uhr stellte eine Dorfenerin am Freitag, 17. März, ihren BMW auf dem Parkplatz des Netto Marktes in der Haager Straße in Dorfen ab und begab sich in das Geschäft, um Einkäufe zu erledigen. Als die Fahrzeughalterin ca. 10 Minuten später zu ihrem Pkw zurückkam, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden auf der Beifahrerseite des Fahrzeuges. Am BMW entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Dorfen unter Tel. 08081/9305-0.


Alkoholisiert am Steuer

Taufkirchen (Vils):
 Am Samstagmorgen, 18.30 Uhr, wurde gegen 3 Uhr morgens ein 33-jähriger aus dem Gemeinebereich Inning am Holz einer allgemeine Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Test ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.


Mit Alkohol am Steuer einen Unfall verursacht

Isen: Am Freitag, 17. März, ereignete sich um 12.45 Uhr auf der Dorfner Straße ein Auffahrunfall. Bei der Unfallaufnahme wurde beim 30-jährigen Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert im Straftatenbereich. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Isen: Am Samstag, 18. März, fuhr eine 52-Jährige in ihrem Skoda Fabia die Ortsverbindungsstraße von Lohe kommend Richtung Isen. An der Einmündung zur St 2086 bog sie nach links ab und mißachtete hierbei die Vorfahrt einer 51-jährigen Isenerin, die gerade gerade in Richtung Mittbach unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. 

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: