30.06.2017 Erding

Besitzer suchen fieberhaft nach dem Rüden

Wer hat Dobermann Ramses gesehen?

Ramses
Foto: privat
Katharina Walz und Mithat Arda sind fast der Verzweiflung nahe: Schon seit einer vollen Woche ist ihr achtjähriger Dobermann-Rüde Ramses nach einem Spaziergang verschwunden und seitdem trotz intensivster Suche nicht wieder aufgetaucht.

"Am vergangenen Freitag sind wir mit Ramses zwischen Erding und Eitting spazieren gewesen. Als wir zum Auto zurück sind, ist er auf einmal in ein Kornfeld abgebogen", berichtet Katharina Walz. Das war gegen 20.30 Uhr beim Kickbox-Verein Erding in der Sigwolfstraße. "Wir haben dann bis 2 Uhr morgens nach dem Hund gesucht." Ohne Erfolg, Ramses war nicht aufzufinden.

 

Tags darauf seien sie und ihr Mann Mithat Arda den ganzen Tag in der Umgebung auf der Suche nach dem Dobermann gewesen; am Sonntag schließlich habe sogar eine ganze Staffel Hunde vom K-9 Suchhundezentrum, die auf die Suche nach anderen Hunden trainiert sind, nach dem abgängigen Rüden gefahndet. Jeweils ergebnislos.

 

Damit nicht genug, versuchten Walz und Arda es am Mittwoch und Donnerstag sogar aus der Luft: "Wir haben das ganze Gebiet mit Drohnen abgesucht, nachdem wir dafür extra eine Genehmigung beantragt hatten", so die Hundebesitzerin. "Am Freitagvormittag haben wir sogar noch ein Privatflugzeug gechartert und damit nach Ramses gesucht." Da auch dies keinen Erfolg brachte, könnte sich Katharina Walz gut vorstellen, "dass jemand den Hund mitgenommen hat, der nicht weiß, dass er vermisst wird. Wir können uns sonst gar nicht erklären, wo er sein könnte." Der Dobermann "ist acht Jahre bei uns und nie über Nacht und schon gar nicht so lange weggewesen".

 

Tierheime und Tierärzte in der Umgebung sind in Kenntnis gesetzt, im Stadtgebiet sind Suchplakate mit einem Bild des Hundes aufgehängt. Vielleicht, so hoffen die beiden, findet sich auf diesem Wege jemand, der den Hund gesehen hat oder Hinweise darauf geben kann, wo er sich aufhält. Ramses ist ein rassetypischer Dobermann-Rüde, vollkupiert, was ihn zu einem Unikat in Erding machen dürfte. Der Hund ist gechipt. Zuletzt wurde er wie erwähnt am Freitag, 23. Juni, gegen 20.30 Uhr in der Nähe des Kickbox-Vereins Erding in der Sigwolfstraße gesehen. 

 

Wer das Tier gefunden hat oder weiß, wo es sich aufhält, soll bitte umgehend unter der Telefonnummer 08122/1779207 anrufen. Vielen Dank.

Autor: kx

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: