19.03.2017 Freising

Rücksichtslos ausgeparkt

Autofahrer (80) schlug Fußgänger und bekam es mit barer Münze zurück

Haarmonster
Foto: 123rf.com
80-Jährige parkte aus, ohne auf Fußgänger zu achten. Dann ging es ans Eingemachte.

Zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger kam es am Samstag, 18. März, in der Bahnhofstraße. Als der 80-Jährige mit seinem Pkw rückwärts ausparken wollte, ging ein 58jähriger am Fahrzeugheck vorbei. Da keiner der beiden Stehen blieb, schlug der Fußgänger dem Autofahrer mit der Hand gegen das Fahrzeug. Daraufhin stieg der 80-Jährige aus und schlug den Fußgänger worauf dieser den Angreifer schubste. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Autor: pm