24.07.2017 Eching

Haftbefehl wegen Beihilfe zum Mord

Gesuchter Straftäter war ohne Führerschein unterwegs

Festnahme, Handschellen
Die rumänischen Behörden hatten den Mann mit internationalem Haftbefehl gesucht.

Beamte der Verkehrspolizei Freising kontrollierten am Sonntagabend in Eching, gegen 18.05 Uhr, einen 27-jährigen arbeitslosen Rumänen aus München, der ohne Führerschein mit dem Pkw seines Freundes unterwegs war.

 

Bei der  Fahndungsüberprüfung stellte sich dann heraus, dass er wegen Beihilfe zum Mord von den rumänischen Behörden zur Festnahme ausgeschrieben war. Nach seiner Festnahme und einer Nacht in der Zelle wurde er am Montag dem zuständigen Haftrichter in Erding vorgeführt. 

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: