15.03.2017 Neufahrn

Massives Aufgebot an Einsatzkräften

Heißes Fett führt zu Küchenbrand und Großeinsatz

Feuerwehr
Foto: Ursula Hildebrand
Zu einem Großeinsatz kam es am Dienstagabend gegen 18.35 Uhr in der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Nach der Mitteilung über einen Wohnungsbrand in einem Hochhaus wurden die Feuerwehren Neufahrn, Mintraching, Massenhausen, Giggenhausen, Eching und Hochbrück, sowie ein massives Aufgebot an Rettungskräften und Polizei alarmiert.

Ursächlich war eine 19-jährige Bewohnerin, die beim Kochen mit heißem Fett hantierte und durch eine Stichflamme den Vorhang in Brand setzte. Das Feuer konnte zum Glück schnell gelöscht werden, es entstand ein Rußschaden in der Küche in noch nicht bekannter Höhe. Es kamen keine Personen zu Schaden. Die Bewohner konnten in die Wohnung zurückkehren, nachdem die Räume und das Treppenhaus durch die Feuerwehr belüftet wurden.

Autor: fw / kx

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: