15.03.2017 Gammelsdorf

Fahrer leicht verletzt, Zug schwer kaputt

Sattelzug kippt bei Gammelsdorf von der Straße

Unfall Sattelzug Gammelsdorf
Foto: Thomas Gaulke
Am Dienstag gegen 13.25 Uhr war ein 32-Jähriger aus Straubing mit seinem Sattelzug, Zugmaschine Scania, auf der Kreisstraße FS19 von Moosburg in Richtung Gammelsdorf unterwegs. Unmittelbar vor der Abzweigung nach Landersdorf kam der Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um.

Der Lkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Sattelzug entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Außerdem wurden ein Baum und das Bankett beschädigt. Der Sattelzug musste durch einen Kran geborgen werden.

 

Zum Abpumpen des restlichen Treibstoffs und zur Verkehrslenkung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Moosburg und Reichersdorf mit mehreren Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
11 Bildern
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Autor: fw / kx