09.03.2017 Landau

Tragödie am Mittwochabend

Tödlicher Verkehrsunfall in Landau: Junger Mann von Pkw überrollt

Blaulicht Polizei
Eine Tragödie hat sich am Mittwochabend in Landau an der Isar abgespielt.

Am Mittwochabend, 8. März, kam es in Landau, zwischen dem Bahnübergang und dem Kreisverkehr am Dr.-Schlögl-Platz, zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Gegen 21.15 Uhr fuhr ein Autofahrer (59) auf der Straubinger Straße stadteinwärts und überrollte bei Dunkelheit auf Höhe Cafe Stern einen auf der Fahrbahn liegenden Mann. Der 26-Jährige aus dem Landkreis Landshut wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. "Nach Angaben von Zeugen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Mann absichtlich auf die Fahrbahn gelegt hat", meldet die Polizei. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt, am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Zeugen, insbesondere Pkw-Fahrer, die vor dem Unfall an der Unfallstelle vorbeigefahren sind, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dingolfing, Tel. 08731/31440, zu melden.

Autor: dc/iw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: