24.08.2012 Landau

Zu viel drin, zu schnell dran

Betrunken mit dem Auto abgeflogen

Blaulicht
Foto: Polizeipräsidium Obb.
Zu schnell dran und zu viel intus: Diese verhängnisvolle Kombination ließ einen 32-jährigen Mann aus Simbach bei Landau am frühen Freitagmorgen zwischen Aufhausen und Haunersdorf mit seinem Auto von der Straße abkommen.

Auf der Staatsstraße 2083 zwischen Aufhausen und Haunersdorf kam der Mann gegen 2.45 im Ausgang einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, zog eine Schneise durch ein Maisfeld und einen Acker. Anschließend „flog“ er förmlich über einen kleinen Bach und kam dann mit dem Fahrzeug zum Liegen.

 

Der 32-jährige wurde schwer verletzt ins Klinikum nach Deggendorf gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über 1 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt wurde.       

Autor: kx

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: