12.10.2017 Abensberg

Auffahrunfall

Abbiegevorgang zu spät bemerkt – zwei Frauen ziehen sich Verletzungen zu

Frau am Steuer
Foto: 123rf
Am Mittwoch, 11. Oktober, gegen 12.50 Uhr beabsichtigte eine 76-jährige Frau mit ihrem Pkw Dacia in eine Nebenstraße der Münchener Straße in Abensberg einzubiegen.

Eine nachfolgende, 40-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis erkannte den Abbiegevorgang zu spät und fuhr mit ihrem Audi auf das Heck des Dacia auf. Beide Frauen wurden leicht verletzt, zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: