10.03.2017 Landkreis Kelheim

Soziales

Achtung, Enspurt! Anträge zum Erhalt der Ehrenamtskarte schnell abgeben

Bayerische Ehrenamtskarte
Foto: Landratsamt Kelheim Pressestelle
Bis Ende April können noch Anträge bei der Ehrenamtsstelle für die nächste Ausgabe der Bayerischen Ehrenamtskarte im Juni 2017 gestellt werden.

Falls Ihre Karte am 30.0 Juni dieses Jahres abläuft, so kann man diese auch noch bis spätestens 30. April mit einem Folgeantrag neu beantragen.

 

Voraussetzungen für den Erhalt der drei Jahre gültigen Bayerischen Ehrenamtskartesind dDurchschnittlich fünf Stunden pro Woche freiwilliges unentgeltliches Engagement seit mindestens zwei Jahren, oder jährlich mindestens 250 Stunden Projektarbeit, ein Mindestalter von 16 Jahren und ein Wohnsitz im Landkreis Kelheim. Aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Feuerwehrgrundausbildung, aktive Einsatzkräfte im Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit abgeschlossener Grundausbildung und Inhaber der Juleica können die Ehrenamtskarte ebenfalls beantragen. Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten, Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst, mit Auszeichnung für 25-jährige oder 40-jährige aktive Dienstzeit erhalten eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte

 

Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten Rabatte, kostenlose Eintritte oder sonstige Vergünstigungen, wie zum Beispiel einen ermäßigten Eintritt in Schwimmbäder, Museen, Kinos, oder Rabatte bei Einkäufen.

 

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte erhalten Sie bei der Ehrenamtsstelle des Landkreises Kelheim bei Martina Wimmer unter der Telefonnummer 09441/ 207-2105 oder per Mail an martina.wimmer@landkreis-kelheim.de sowie im Internet unter www.landkreis-kelheim.de. Hier können auch die Anträge für die Ehrenamtskarte einfach und bequem heruntergeladen werden.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: