12.10.2017 Kelheim

Trunkenheit im Verkehr

Alkohol am Steuer – vier Fälle an nur einem Abend

Alkohol am Steuer, Auto, Trunkenheit, Trunkenheitsfahrt, betrunken, Alkoholfahrt
Die Polizeiinspektion Kelheim ertappte am Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. Oktober, gleich mehrere Auto- beziehungsweise Rollerfahrer, die unter Alkoholeinfluss am Steuer saßen.

Am Donnerstag, 12. Oktober, gegen 0.25 Uhr wurde ein 37-jähriger Mann aus Hausen als Führer eines Pkw BMW in der Donaustraße in Saal an der Donau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei nahmen die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch wahr. Eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse erbrachte einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

 

Am Mittwoch, 11. Oktober, gegen 23.10 Uhr wurde ein 75-jähriger Mann aus dem Landkreis als Führer eines Pkw Skoda in der Nürnberger Straße in Ihrlerstein einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei nahmen die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch wahr. Eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse erbrachte einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

 

Ebenfalls am Mittwoch, 11. Oktober, gegen 21.10 Uhr wurde ein 44-jähriger Mann aus Kelheim als Führer eines Pkw Opel im Hohenpfahlweg in Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei nahmen die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch wahr. Eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse erbrachte einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot. 

 

Ebenfalls am Mittwoch, 11. Oktober, gegen 19.15 Uhr wurde ein 53-jähriger Mann aus Kelheim als Führer eines Kleinkraftrollers in der Riedenburger Straße in Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei nahmen die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest erbrachte einen Atemalkoholwert weit im Bereich einer Straftat. Der Rollerfahrer musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen, ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.
 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: