13.02.2017 Scheyern

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung und das Kloster Scheyern präsentieren

Andreas Englisch: Franziskus – Kämpfer im Vatikan

Andreas Englisch: Franziskus - Kämpfer im Vatikan
Foto: KAB
Andreas Englisch, der bekannte deutsche Papst-Journalist, hat recherchiert, wie hart der Kampf von Franziskus gegen die Kurienbürokratie wirklich ist. Was ist am vatikanischen Geflüster dran? Am Montag, 27. März, spricht er im Wittelsbacher Saal auf Kloster Scheyern darüber.

Wenn er Papst Franziskus sehe, dann bete er für ihn, schreibt Andreas Englisch: "Gott stehe dir bei, alter Mann. Es ist ein harter Kampf, den du noch vor dir hast gegen eine verkrustete und arrogante Kirche, die tief in der Krise steckt und zu oft die Ärmsten und die Schwächsten vergessen hat." Englisch ist hauptberuflicher Vatikanexperte und verfügt als solcher über ein feines Gehör, dem kein vatikanisches Geflüster entgeht. Seinen Blick auf Franziskus aber bestimmen am Ende nicht Recherche und kritische Analyse, sondern Glauben und Bewunderung. Englisch ist durch und durch parteilich und bestreitet das auch gar nicht. Er will den Menschen Kirche und Welt durch das franziskanische Auge zeigen und einen Papst von dem er nichts weniger als die Rettung der Kirche durch radikale Erneuerung erwartet.

 

Nach dem Polen Johannes Paul II. und dem Deutschen Benedikt XVI. ist der Argentinier Franziskus der dritte Papst, dem Englisch als Vatikanbeobachter nahekommt. Dreißig Jahre journalistische Erfahrung haben ihn nicht abgeklärter, sondern immer leidenschaftlicher werden lassen. Er leidet und triumphiert mit seinem Helden. Und er hält es immerhin für möglich, dass der das Wunder vollbringen kann, die katholische Kirche wieder auf den Pfad der Nachfolge Christi zurückzuführen und die Macht der Kurienbürokratie zu brechen, in der sich, wie Franziskus sagte, "spiritueller Alzheimer" ausgebreitet habe.

 

Den Verantwortlichen KAB ist es gelungen, den begehrten Referenten nach Scheyern einzuladen. Am Montag, 27. März, können sich Vatikan-Interessierte und Englisch-Fans auf einen heiteren, aber informativen Abend freuen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Wittelsbacher Saal. Karten gibt es bei den Freisinger Buchhandlungen Pustet und Rupprecht sowie im Klosterladen Scheyern. Der Reinerlös aus dem Kartenverkauf des Abends fließt in das Tansania-Projekt der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB).

Autor: pm/ jm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: