19.03.2017 Abensberg

Nicht aufgepasst

Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall in Abensberg

Schild Unfall, Verkehrsunfall, Bremsspur, Bremsspuren
Die 63-jährige Unfallverursacherin sowie eine 20-jährige zweite Unfallbeteiligte wurden bei einem Auffahrunfall im Ortsbereich Abensberg leicht verletzt.

Am Samstag, 18. März, gegen 8.15 Uhr, beabsichtigte eine 20-jährige Renault-Fahrerin von der Regensburger Straße in Abensberg aus nach links in eine Seitenstraße einzubiegen. Eine nachfolgende, 63-jährige Audi-Fahrerin bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf das Heck des Renault Twingo auf. Beide Beteiligten verletzten sich leicht und wurden im Krankenhaus Kelheim versorgt. Der geschätzte Sachschaden beträgt insgesamt rund 8.000 Euro.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: