04.08.2017 Landshut

Kanadischer Verteidiger besetzt zweite Kontingentstelle

EVL: Devon Krogh wird neuer Verteidiger

Der neue EVL-Verteidiger Devon Krogh.
Foto: imago sportfotodienst
Der EV Landshut hat seine zweite Kontingentstelle besetzt: Devon Krogh hat beim Süd-Oberligsten unterschrieben.

Mit Devon Krogh konnte rechtzeitig zum bevorstehenden Saisonstart die zweite Kontingentstelle besetzt und die Verteidigung komplettiert werden. Der in North Vancouver geborene Offensivverteidiger ist mit seinen 27 Jahren im besten Eishockeyalter. Die vergangenen beiden Jahre spielte Krogh in der 1. Ungarischen Liga für den Club Fehérvári Titánok und sammelte dort 77 Scorerpunkte (23, Tore 54 Assists) in 82 Spielen.

 

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir einen solchen Spielertyp für uns gewinnen konnten. Devon ist menschlich erste Klasse und hat einen einwandfreien Charakter. Er ist ein klarer Offensivverteidiger mit einem sehr guten Passspiel. Er hat einen strammen Schuss und ist als Rechtsschütze für unser Powerplay sehr wertvoll!“, freut sich Cheftrainer Axel Kammerer über den Neuzugang.

Autor: lw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist zweihundertvierundvierzig - vier: 


pfeil