10.03.2017 Bad Tölz/Landshut

Entscheidung erst im 3. Drittel: Landshuter hielten lange dagegen

EVL startet mit Niederlage in die Playoffs

Landshuts Interimstrainer Helmut Steiger.
Foto: Christian Fölsner
In der Playoff-Serie gegen Bad Tölz ist der EV Landshut am Freitag – durch eine 0:3-Niederlage – mit 0:1 in Rückstand geraten.

Meisterrunden-Erster Bad Tölz hat gegen den EV Landshut am Freitagabend die Oberhand behalten. Mit 3:0 gewannen die Tölzer Löwen vor 1.824 Zuschauern in der Hacker-Pschorr-Arena gegen die Niederbayern, die sich jedoch teuer verkauften. Bis zur 43. Minute hatte es 0:0 gestanden.

 

Dann brach der Tölzer Johannes Huss den Bann und überwand EVL-Goalie Max Englbrecht zum ersten Mal. Auch wenn die Landshuter – als Meisterrunden-Achter doch krasser Außenseiter in dieser Best-of-five-Serie – alles versuchten, es reichte nicht mehr, um das Blatt zu wenden. Jordan Baker (48.) und Michael Endraß (59.), der Bruder des Landshuter Geschäftsführers Stefan Endraß, mit seinem siebten Tor in der siebten Partie gegen den EVL in dieser Saison, besorgten den 3:0-Endstand für die Oberbayern.

 

Am Sonntag, 12. März, um 18 Uhr steigt nun Spiel zwei am Landshuter Gutenbergweg. Die Rot-Weißen aus der niederbayerischen Hauptstadt werden alles versuchen, um den Ausgleich in der Serie zu erzwingen.

 

Das dritte Duell der Serie findet bereits am Dienstag, 14. März, um 19.30 Uhr in Bad Tölz statt. Ein eventuelles viertes und fünftes Spiel findet am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr in Landshut bzw. am Sonntag, 19. März, um 18 Uhr in Bad Tölz statt.

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist tausend und zwei: 


pfeil