08.08.2017 Landshut

Zwei Brände in einem Mehrfamilienhaus am Montag werfen Fragen auf

Hagrainer Straße: Polizei sucht den Brandstifter

Der zweite Brand am Montag in der Hagrainer Straße.
Foto: lw
Am Montag kam es in einem Mehrfamilienwohnhaus in Landshut zu zwei Bränden. Dabei entstand hoher Sachschaden. Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Am Montag, 7. August, kam es erstmal gegen 8.30 Uhr zu einem Brand in einer vermieteten, jedoch unbewohnten Wohnung im Erdgeschoss. Hierbei geriet ein einzelner Stoffsessel in Brand, wodurch die gesamte Wohnung beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. Hierbei wurde niemand verletzt (HIER geht's zum Polizeibericht).

 

Nachdem der Brand gelöscht war, kam es gegen 16.30 Uhr im Kellerabteil des gleichen Hauses zu einem weiteren Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren die Rettungskräfte mit einem Großaufgebot am Einsatzort, um unter anderem Personen aus gefährdeten Gebäudeteilen zu verbringen. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro (HIER geht's zur Erstmeldung).

 

Aufgrund der Gesamtumstände ermitteln die Brandfahnder der Kripo Landshut in alle Richtungen, insbesondere auch in Richtung Brandstiftung. Die Beamten bitten weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung über verdächtige Beobachtungen unter der Telefonnummer 0871/92520. 

Autor: lw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Bitte schreiben Sie Onkel in das Feld.: 


pfeil