25.09.2017 Berlin/Landshut

Die FDP ist wieder da – FDP-Kreisvorsitzende darf nach Berlin

Nicole Bauer schafft den Sprung in den Bundestag!

Nicole Bauer zieht in den Bundestag ein.
Foto: FDP
Nicole Bauer hat den Sprung in den Deutschen Bundestag über ihren FDP-Listenplatz geschafft. Sie ist eine von zwölf bayerischen FDP-Abgeordneten.

Die Freien Demokraten haben das Comeback geschafft. Nach vier Jahren in der außerparlamentarischen Opposition erreichten sie bei der Bundestagswahl am Sonntag 10,7 Prozent. Auch in Bayern schafften sie mit 10,2 Prozent ein ähnlich gutes Ergebnis.

 

Mit zwölf Abgeordneten aus Bayern zieht die FDP nun in den Deutschen Bundestag ein. Auch Nicole Bauer, FDP-Kreisvorsitzende Landshut-Land aus Velden, hat den Sprung in den Bundestag über ihren Listenplatz geschafft. Zusammen mit Daniel Föst, Karsten Klein, Katja Hessel, Jimmy Schulz, Thomas Sattelberger, Dr. Lukas Köhler, Stephan Thomae, Ulrich Lechte, Britta Dassler, Thomas Hacker und Dr. Andrew Ullmann vertritt sie nun die bayerische FDP in Berlin.

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist zwei mal zwei: 


pfeil