20.03.2017 Postau

Suizid und Vergiftung bisher ausgeschlossen

15-Jährige tot in ihrem Schlafzimmer gefunden

Trauer, trauern, Kerzen
Drama in Postau: Ein junges Mädchen ist leblos aufgefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnisse gehen die Ermittler von einer natürlichen Todesursache aus.

Was für ein Schock für die Eltern: Am Sonntagmorgen ist eine 15-jährige Schülerin in ihrem Schlafzimmer in Postau tot aufgefunden worden. 
 
 
Nach der Obduktion der Leiche gibt es keine Hinweise auf einen Suizid bzw. gewaltsamen Todeseintritt durch Fremdeinwirkung.
 
 
"Auch eine Alkohol- oder Drogenwirkung kann zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen werden", so Stefan Gaisberger vom Polizeipräsidium Niederbayern.
 
 
Gerüchteweise hatte die Jugendliche in der Nacht zuvor mir ihrer Clique ein Starkbierfest besucht.
 
 
Die Kripo Landshut hat in Absprache mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen übernommen.
 
 
Das endgültige Gutachten der Gerichtsmediziner steht noch aus.  
Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist neunzig und zehn: 


pfeil