06.07.2011 Landshut

Investor hat auf dem Kollerparkplatz Großes vor

Neues Schmuckstück „City Palais"?


Im Herzen Landshuts soll ein wahres Prunkstück entstehen. Auf dem Areal des Kollerparkplatzes soll ein Wohnkomplex mit Tiefgarage gebaut werden.

Wird aus einem jahrzehntelangen Schandfleck im Landshuter Stadtbild schon bald ein echtes Schmuckkästchen? Geht es nach Grundstückseigentümerin Barbara Koller-Fichtel soll auf dem jetzigen Kollerparkplatz zwischen Alt- und Neustadt ein Wohnkomplex mit Tiefgarage entstehen.

 

Das Projekt mit dem Arbeitstitel „City Palais“ soll im Unter- und Erdgeschoss bis zu 80 Stellplätze beheimaten und in den beiden Obergeschossen sowie den zwei Dachgeschossen Platz für zahlreiche Wohnungen – wohl über 30 – bieten. Der Großteil der Stellplätze sei für die Wohnungen gedacht, der Rest für umliegende Anwohner. Öffentliche Parkplätze wird es keine mehr geben.

 

Ein überregionaler Investor will am Kollerparkplatz wohl größer einsteigen, ein Vorbescheid für eine Wohnbebauung besteht für dieses Areal bereits seit den 90er Jahren.

Autor: Tobias Grießer

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: