23.01.2017 Ampfing

Großaufgebot der Feuerwehr:

Kellerbrand in Ampfinger Hofgasse


Foto: tb21
Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde am Sonntagabend, 22. Januar, gegen 18.20 Uhr in die Hofgasse nach Ampfing gerufen.

Am Abend des 22.01.2017 geriet ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Ampfing in Brand. In dem Kellerabteil war von einem 29-jährigen Ampfinger eine Hobby-Werksatt eingerichtet worden. Auf bisher ungeklärte Weise fing dort ein Holzregal, auf dem Schrauben u.ä.  in Kunststoffschütten gelagert waren, Feuer.

Ein technischer Defekt konnte durch die Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf und dem nachträglich alarmierten Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Traunstein ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen laufen.

Der Kellerinhaber bemerkte den Brand selbst und versuchte diesen noch zu löschen, was ihm nicht mehr gelang. Der Brand wurde durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Ampfing und Zangberg gelöscht. 

Der Kellerinhaber wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht.  Der Sachschaden läßt sich augenblicklich noch nicht beziffern.

 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
12 Bildern



Autor: tb21/glr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: