10.03.2017 Haag i.OB

Kreis-SPD unterstützt Haager Antrag:

Hallenbad für westlichen Landkreis Mühldorf

Günther Knoblauch
Foto: SPD
Einstimmig hat die erweiterte Vorstandschaft des SPD-Unterbezirks Mühldorf unter dem Vorsitz von MdL Günther Knoblauch beschlossen, den Zuschussantrag der Marktgemeinde Haag an den Landkreis Mühldorf a. Inn zu unterstützen.

Das Haager Hallenbad ist das einzige im westlichen Landkreis und dringend sanierungsbedürftig. Die Kosten dafür belaufen sich auf 3.620.000 Euro. Bürgermeisterin Sissy Schätz erreichte eine Förderung durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Bundes in Höhe von 474.000 Euro und des Freistaates in Höhe von 1.275.000 Euro.

Die verbleibende Summe übersteigt die Leistungsfähigkeit der Marktgemeinde. Die Bemühungen der Marktgemeinde werden auch von den Gemeinden Rechtmehring, Kirchdorf, Maitenbeth unterstützt.

Nicht zuletzt steht das Bad auch den Schulen und Kindern den Haager Umlandgemeinden und der landkreiseigenen Realschule zur Verfügung.

Da es sich um eine überregionale Einrichtung handelt, hoffen die Haager auch auf die Unterstützung des Landkreises.
Dieser hat in den letzten Jahren auch das private in Waldwinkel (Gemeinde Aschau) und das Schwimmbad in Waldkraiburg mit ca. 25 Prozent gefördert.

Statt der Förderung von 25 Prozent wie bei Waldwinkel und Waldkraiburg plant der Landkreis nur 60.000 Euro Förderung für Haag. Dabei beantragen die Haager lediglich eine Förderung von 10 Prozent, dies wären 360.000 Euro.

Der Landkreis könnte auch für seinen Zuschuss an die Marktgemeinde eine Förderung des Freistaates erreichen. Da unser Landkreis "Raum mit besonderem Handlungsbedarf" ist, würde er sogar eine erhöhte Förderung erhalten.

Die 360.000 Euro bräuchten also nur zum Teil vom Landkreis auf gebracht werden. Nach Meinung von Günther Knoblauch müsste sich der Landkreis für die Bevölkerung im Haager Land 180.000 Euro leisten können.

Nach Meinung der Landkreis-SPD und ihrer Kreistagsfraktion müsste diesem Landkreis das Haager Land wert sein.

Fraktionsvorsitzender Richard Fischer wurde von der Vorstandschaft beauftragt sich mit der Kreistagsfraktion für die Hallenbadsanierung in Haag einzusetzen.

Autor: pm/glr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: