09.03.2017 Mühldorf a. Inn

Für Migrantinnen und Migranten:

Neues Angebot in der Stadtbücherei

Chromebooks Stadtbücherei
Foto: Stadt Mühldorf
In der Stadtbücherei Mühldorf gibt es ab sofort 5 Chromebooks, etwas kleinere Laptops, die speziell zum Deutschlernen genutzt werden können.

Die Chromebooks werden der Stadtbücherei vom Verein „Asylplus“ kostenfrei zur Verfügung gestellt. Auf den Laptops ist die Lernplattform von Asylplus vorinstalliert. Über diese kann sich jede/r entsprechend des Sprachniveaus passende Sprachkurse wählen und in der Sprache des Herkunftslandes Deutsch lernen.

Etwa 50 gibt es zur Auswahl, von Afrikaans bis Farsi, von Griechisch bis Türkisch und noch viele mehr.

Die Chromebooks sind aber nicht nur da um Deutschkenntnisse zu erwerben oder zu verbessern. Im Angebot finden sich auch viele nützliche Infoseiten zum Leben in Deutschland, Tipps zum Asylverfahren oder Hilfe bei der Jobsuche.

Die Chromebooks können nur in der Stadtbücherei Mühldorf genutzt werden. Sie werden bei Vorlage des Büchereiausweises oder eines Pfandes – eine Mitgliedschaft ist also nicht zwingend erforderlich - jeweils für einen Tag ausgehändigt. Der kostenfreie Zugang ins Netz erfolgt über WLAN-Codes, Kopfhörer für die Benutzung sind vorhanden.

Die Chromebooks ergänzen das reichhaltige Angebot an Sprachkursen und –führern, und an anderen Materialien zum Erwerb der deutschen Sprache. Dazu zählen auch die Multiplikatorenbox „Deutsch als Fremdsprache“ und die Tiptoi-Boxen.

Autor: pm/glr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: