11.03.2017 Haag i.OB

Glück im Unglück:

Traktor im Kreisverkehr an der B12 umgekippt


Foto: aj
Nach Polizeiangaben vor Ort verlor ein Traktorfahrer aus dem Landkreis Traunstein am Samstag, 11. März, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit am Kreisel Nord zwischen Bundesstraße B12 und B15 die Herrschaft über seinen Schlepper.

Glück im Unglück hatte der 40-jährige Fahrer aus dem Landkreis Traunstein, dass kein anderes Fahrzeug mit beteiligt war und er mit dem Schrecken ohne größere Verletzungen davonkam. Er wollte mit seinem 3,7 Tonnen schweren Gefährt vom Kreisverkehr aus in Richtung Kirchdorf abbiegen und hatte dabei die Herrschaft über den Traktor verloren, wodurch dieser nach links von der Fahrbahn abkam, umkippte und auf der linken Seite im Straßengraben zum Liegen kam. Am Traktor entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zur Bergung der Zugmaschine mittels schwerem Kranfahrzeug war die Hinzuziehung eines Abschleppdienstes erforderlich. Die Straße war für eine Stunde total gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Haag umgeleitet.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
21 Bildern



Autor: aj/glr
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: