20.03.2017 Frauendorf

Spitz, Belle, Max:

Jubiläumswattturnier von De Boarisch’n

Sieger Wattturnier
Foto: De Boarischen e.V.
Am letzten Freitag fand im Gasthaus Löw in Frauendorf das alljährliche Watttunier der Boarisch’n statt. Da es das mittlerweile 20. Preis Watten war, feierte man ein Jubiläum und ist stolz darauf, dass dieses Wattturnier über so viele Jahre immer sehr beliebt war.

Es erfreute den Verein deshalb umso mehr, dass auch dieses Jahr wieder viele Teilnehmer zum Kartenspielen kamen. Insgesamt 44 Mannschaften fanden sich im Saal des Gasthauses ein. Und so eröffneten um 19.30 Uhr der 1. Vorstand Klaus Werkstetter und Schriftführer Johann Ludwig, der zudem für die Einhaltung des Regelwerkes zuständig war, das Turnier.

Kurz vor Mitternacht war dann die letzte Partie gespielt. Es fanden spannende und knappe Spiele statt und es wurde heiß gekämpft um die vielen begehrten Geld-und Sachpreise, die ausgelobt wurden.

Letztendlich errang die Mannschaft Frank/Bauer den Gesamtsieg samt Wanderpokal, vor Goldbacher/Bachmeier (2.) und Staar/Scheiderbauer (3.).

Beste Frauenmannschaft wurde Niederschweiberer/Langreiter. Den Titel des Vereinsmeisters holten sich die Brüder Kurz.

Aber auch alle anderen Mannschaften durften sich Sachpreise aussuchen und so konnte jeder zufrieden nach Hause gehen.

Letztendlich gilt auch beim Watten: dabei sein ist alles!

Autor: pm/glr
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: