10.03.2017 Vilshofen

Alkoholisierter Mann attackiert Polizeibeamte

32-Jähriger verbringt die Nacht in der Haftzelle

Trinken, Alkohol
Foto: 123rf.com
In der Nacht auf Freitag wurde in Vilshofen ein 32-Jähriger in Gewahrsam genommen und in der Haftzelle der Polizeiinspektion Vilshofen untergebracht. Zuvor war der erheblich alkoholisierte Mann bei einer Bekannten auffällig geworden und auf die hinzugerufenen Polizisten losgegangen.

Am heutigen Freitag gegen 1.40 Uhr läutete ein 32-jähriger Mann aus Vilshofen bei einer 40-jährigen Bekannten an der Wohnanlage in Vilshofen Sturm und bat um Einlass. Der Mann wurde nicht ins Haus gelassen. Trotz Aufforderung der Frau ließ der Mann nicht ab und wollte nicht wieder gehen. Die Polizei wurde gerufen. 

 

Als die Polizisten vor Ort die Personalien des Mannes feststellen wollten, versuchte er gleich wegzulaufen. Er wurde festgehalten. Hierbei wehrte sich der erheblich alkoholisierte Mann und zeigte sich völlig uneinsichtig. Der aggressive 32-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Nach der Feststellung seiner Personalien und einem positiven Alkotest sollte der Mann die Nacht in der Haftzelle verbringen.

 

Auf dem Weg in die Zelle leistete der Mann erneut Widerstand und versuchte zu flüchten. Dabei verletzte er sich leicht am Knie. Ein Arzt wurde hinzugerufen, der die Haftfähigkeit bescheinigte und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau bei dem Mann eine Blutentnahme durchführte. Die eingesetzten Polizisten wurden nicht verletzt.

 

Der 32-Jährige Vilshofener wurde wegen versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte angezeigt. 

Autor: pm/tk

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: