15.03.2017 Beutelsbach

10.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter

Autofahrerin übersieht anderen Wagen: Crash

Rettungsdienst, Rettungswagen, Krankenwagen
Foto: Rainer Auer
Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist es am Dienstagnachmittag, 14. März, an der Kreuzung in Langenbruck bei Beutelsbach gekommen.

Gegen 15.50 Uhr wollte eine 26-jährige Autofahrerin aus Salzweg an der Kreuzung in Langenbruck bei Beutelsbach aus Aidenbach kommend die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2324 in Richtung Ortenburg überqueren. Dabei übersah sie den von rechts aus Richtung Beutelsbach heranfahrenden Wagen eines 58-Jährigen aus Ortenburg, der in Richtung Aunkirchen unterwegs war.

 

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde der 58-Jährige leicht verletzt und mit einem Sanka ins Krankenhaus Vilshofen gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte rund 10.000 Euro betragen.
 

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: