20.03.2017 Passau

Claudia Bachl zu Gast im Seniorentreff

Das tut die Stadt Passau für ältere Menschen

Claudia Bachl (rechts) und Gertraud Reichart.
Foto: Krenn
Groß war die Resonanz auf den Vortrag von Claudia Bachl von der Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen der Stadt Passau, die kürzlich im Malteser-Seniorentreff die zahlreichen Angebote präsentierte.

„Die Stadt Passau tut sehr viel für ältere Menschen, aber ich glaube, dass nicht alles bekannt ist“, stellte Seniorentreff-Leiterin Gertraud Reichart eingangs fest. Die Beratungs- und Hilfsangebote nicht nur der Stadt, sondern teilweise auch in Kooperation mit Organisationen, Vereinen und Institutionen, stellte Claudia Bachl anschließend vor: Nachbarschaftshilfe, Wohnberatung, Notfallmappe, Lichtblick-Seniorenhilfe, MEB-Mobil oder die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten.

 

Viele Besucher deckten sich mit Informationsmaterial ein, das Claudia Bachl reichlich mitgebracht hatte. Es entstand ein reger Austausch und in Vier-Augen-Gesprächen konnte sie weitere wertvolle Tipps für die Senioren geben. Sie hatte auch einige druckfrische Exemplare des neuen Seniorenprogramms dabei, die reißenden Absatz fanden. Obwohl die meisten von ihnen das Programm mit der Post erhalten, konnten es die Besucher nicht erwarten, schon vorab einen Blick darauf zu werfen.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: