05.08.2017 Aicha vorm Wald

Autofahrer fährt nahezu ungebremst auf anderen Wagen auf

Tödlicher Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer


Foto: zema-foto.de
Am Freitag ist bei Aicha vorm Wald ein tödlicher Unfall passiert. Eine 61-Jährige kam dabei ums Leben.

Am Freitag, August, gegen 14.40 Uhr, übersah ein auf dem Autobahnzubringer in Richtung BAB fahrender 36-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Passau durch Unachtsamkeit, dass vor ihm ein 21-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus dem Landkreis Passau, an der mittleren Abfahrt nach Aicha vorm Wald nach links abbiegen wollte. Dieser stand bereits und musste noch Fahrzeuge im Gegenverkehr passieren lassen, als der 36-Jährige fast ungebremst hinten auffuhr.

 

Im Wagen des 21-Jährigen befanden sich noch seine 24-jährige Ehefrau als Beifahrerin und im Fond des Autos sein dreijähriges Kind und die 61-jährige Schwiegermutter. Alle Insassen waren angegurtet bzw. durch einen Kindersitz gesichert. Die 61-jährige Frau erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass sie trotz intensiver medizinischer Behandlung durch die eingesetzten Notärzte ihren Verletzungen erlag. Die anderen Insassen wurden leicht verletzt.

 

Der Unfallverursacher war ebenfalls angegurtet und erlitt mittelschwere Verletzungen. Die verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe eines vierstelligen Eurobetrages.

 

An der Unfallstelle waren mehrere Notärzte, mehrere Rettungswägen, 2 Rettungshubschrauber und die FFW Aicha v. W., Rathsmannsdorf, Weferting, Nammering und Fürstenstein eingesetzt.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
11 Bildern



Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: