10.09.2017 Freyung

Am Wochenende:

Unfälle und Unfallflucht im Dienstbereich der Freyunger Polizei

Schild Unfall
Im Bereich der Freyunger Polizei sind zwei Unfälle passiert. Außerdem ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht.

Bereits am Freitagabend, 8. September, fuhr ein erheblich alkoholisierter 52-jähriger Mann aus Ringelai mit seinem Wagen von Falkenbach nach Köppenreut. In einer leichten Linkskurve kam der Mann mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb kurz darauf mit seinem Fahrzeug liegen. Von Anwohnern wurde die Polizei verständigt und der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Am Pkw des Mannes dürfte ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstanden sein. Einen Fremdschaden verursachte er nicht.

 

Am Freitag kam es vormittags in Freyung in der Bahnhofstraße, Einmündung Kolpingstraße, zu einem Verkehrsunfall, an dem ein auswärtiger Lkw/MAN und ein Pkw/Fiat Panda einer Freyungerin beteiligt waren. Der Lkw wollte von der Kolpingstraße nach links in die Bahnhofstraße einbiegen. Ein in der Bahnhofstraße wartender Autofahrer signalisierte durch Lichtzeichen, dass er den Lkw passieren lassen wollte. Dieses Zeichen deutete eine entgegenkommende Autofahrerin, die von der Bahnhofstraße nach links in die Kolpingstraße abbiegen wollte so, dass sie nun losfahren und abbiegen könne. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro, beim Lkw etwa 1.500 Euro. Gegen den Lkw-Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstellt.

 

Am Samstagmittag, 9. September, gegen 12 Uhr beschädigte ein slowakischer Staatsangehöriger am Marktplatz in Perlesreut beim Ausparken ein anderes Fahrzeug. Der Slowake fuhr mit einem VW Passat rückwärts aus einem Parkplatz auf die Straße und stieß dabei gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Skoda Fabia. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden, der auf ungefähr 3.500 Euro geschätzt wird. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.  

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: