06.09.2017 Waldkirchen

Vorsicht, Betrugsversuch!

Waldkirchener Firma wird telefonisch bedrängt ein Fax zu unterschreiben

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Bereits vor drei Wochen wurde die Geschäftsführerin einer Waldkirchner Firma telefonisch von Betrügern kontaktiert.

Die Anruferin suggerierte dabei eine Mitarbeiterin des Städteverlages zu sein, bei dem tatsächlich eine Werbung geschaltet war. Und zwar hatte die das Biogeschäft auf einem sogenannten Landkreisplakat des Landkreises FRG geworben. Um einen bereits bestehenden Vertrag zu beenden, sei es notwendig per FAX zu kündigen, sonst würden erneut Kosten anfallen. Die Anruferin war dabei sehr penetrant und rief mehrere Male an. Die Waldkirchner Geschäftsfrau war jedoch sehr vorsichtig und ließ sich zunächst das Formular zufaxen, um es genauer zu überprüfen.

 

Die FAX Nummer war tschechisch und sie hätte keinesfalls den alten Vertrag gekündigt, sondern einen vollkommen neuen Vertrag abgeschlossen. Zur Anzeige hat sie sich die Mitteilerin entschlossen, da sie befürchtete, dass auch andere Firmen auf die Masche hereinfallen und sie das verhindern wollte.

 

Im Internet ist zu lesen, dass die Betrügerfirma mit der FAX-Nummer 00420/775022663 diese Masche schon unzählige Male versucht hat und auch das ein oder andere Mal damit erfolgreich war.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: