07.09.2017 Anzeige

Weg in die Zukunft

Bäckerei Brunner präsentiert 24 frischgebackenen Nachwuchsfachkräfte

Bäckerei Brunner
Foto: ALTSTADT_ATELIER
Der Brunner Bäcker entwickelt sich 2017 gegen den Trend in Bezug auf die Einstellungen von Auszubildenden im deutschen Handwerk. Die Einstellungsquote bei den Auszubildenden konnte sogar um stolze 40 Prozent gesteigert werden.

Das Bäckerhandwerk bietet eben doch goldenen Boden – insbesondere für die 24 „jungen Samenkörner“ (davon sechs Bäcker), die als Auszubildende beim Brunner Bäcker ihre beruflichen Wurzeln bilden und sich aus Überzeugung für ihre künftige Aufgabe entschieden haben. Aus Liebe zum Beruf begleiten sieben Ausbilderinnen und Ausbilder die frischgebackenen Nachwuchsfachkräfte auf ihren Weg in die Zukunft.

 

Durch Schulungen wird das Wissen des Personals regelmäßig vertieft und ist somit immer auf den neuesten Stand gebracht. Zur Zukunftssicherung legt die Bäckerei Brunner großen Wert auf die Ausbildung von Nachwuchs und trägt aktiv zur Schaffung von Arbeitsplätzen bei. Die Bäckerei Brunner, mit ihrem Hauptsitz in der Georg-Stöckel-Straße 5 in Weiden, zählt zu den größten Ausbildungsbetrieben in der ganzen Region. 

Autor: Pressemitteilung
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: