19.05.2017 Regensburg

Eishockey

Vertragsverlängerung: Verteidiger Korbinian Schütz bleibt ein Eisbär

Korbinian Schütz
Foto: Eisbären Regensburg Spielbetriebs GmbH
Eine weitere Vertragsverlängerung kann von den Eisbären Regensburg vermeldet werden. Mit Korbinian Schütz bleibt ein junger Verteidiger mit enormem Potenzial in seiner Heimatstadt.

In der abgelaufenen Spielzeit meldete sich kurz vor Ablauf der Transferfrist Schütz nach einer längeren Pause im Eishockeysport zurück, nachdem er sich zunächst auf seine berufliche Zukunft fokussierte. Am Ende trug der Youngster, der weiterhin mit der Rückkennummer 78 aufläuft, in 14 Partien dazu bei, dass die Hintermannschaft der Oberpfälzer sattelfester war. Trotz langer Pause deutete Korbinian Schütz schnell an, dass er enormes Potenzial besitzt und hohe Qualität aufzuweisen hat, von der die Eisbären Regensburg in 2017/18 profitieren werden.

 

Schütz ist bei den Eisbären der vierte fixe Abwehrspieler im Team von Neu-Trainer Peppi Heiß und soll nach einer kompletten Vorbereitung, die ihn noch weiter nach vorne bringen wird, eine noch größere Rolle bei seinem Heimatclub einnehmen.

 

"Ich freue mich riesig, dass ich weiterhin neben meiner Berufsausbildung für meinen Herzensverein auflaufen kann und ich sehe unter unserem neuen Trainer Peppi Heiß nicht nur großes Potenzial für mich selbst, sondern für die ganze Mannschaft. Dass die Eisbären nun auch wieder zurück sind, gibt mir persönlich noch einen größeren Push und ich bin voll motiviert im Sommertraining, um top fit zum Start des Eistrainings zu erscheinen. Ich freue mich auf die neue Spielzeit in der Oberliga Süd", so Korbinian Schütz über seine Weiterverpflichtung in der Oberpfalz.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: