20.03.2017 Simbach am Inn

Paar dreht durch

Beziehungsstreit wegen Kaffeetrinken

Polizeiauto
Foto: Ursula Hildebrand
Bei Streitigkeiten zwischen einem Paar wurden zwei Fernsehgeräte auf den Boden geworfen.

Am Sonntag, 19. März, um13.30 Uhr gerieten in einem Haus in der Teichstraße wieder einmal eine 49-Jährige und ihr 52-jähriger Freund in Streit, weil die Frau mit dem Mann nicht zum Kaffeetrinken gehen wollte. Aus Wut darüber, warf der Mann zunächst den Fernseher der Frau auf den Boden. Die Frau revanchierte sich, indem sie den Fernseher des Mannes auf den Boden warf.

 

 

Die Geräte überstanden den Wurf ohne erkennbaren Schaden. Nachdem die Frau die Polizei verständigte, verließ der Mann ihre Wohnung. 

Autor: PmG
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: