14.12.2016 Gangkofen

Straßenglätte:

Fahranfänger überschlägt sich mehrmals mit seinem Wagen

Rettungsdienst, Rettungswagen, Krankenwagen
Foto: Rainer Auer
Der 18-Jährige wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Am 13. Dezember gegen 7 Uhr ereignete sich nahe der Landkreisgrenze bei Geiselberg ein Verkehrsunfall. Dabei war ein 18-jähriger Gangkofener auf seinem Nachhauseweg von Vilsbiburg kommend in Richtung Gangkofen unterwegs. Er befuhr hierbei die sogenannte „Alte B 388“. Auf Höhe der Ortschaft Geiselberg kam er aufgrund Straßenglätte nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach in einem angrenzenden Feld.

 

Hierdurch zog sich der junge Mann mittelschwere Verletzungen zu, weshalb er durch den eingesetzten Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht wurde. Am Pkw des Fahranfängers entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. 

Autor: bf
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: