13.03.2017 Kirchdorf am Inn

Irrtum

Vermummter mit Tarnkleidung entpuppte sich als Jäger

Polizeiauto Blaulicht
Foto: Hannes Lehner
Eine Spaziergängerin verständigte die Polizei, als sie eine vermummte Person am Waldsee entdeckte.

Einer Spaziergängerin fiel am Sonntag, 12. März, um 7.30 Uhr im Bereich des Waldsees ein Mann auf, der mit Tarnkleidung hinter einem Tarnvorhang saß. Die verständigten Polizeibeamten kontrollierten den Mann.

 

 

Es handelte sich um den 27-jährigen Jäger, der sich auf Krähenjagd befand. . 

Autor: PmG
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: